«

»

Beitrag drucken

Mario Schafzahl – Bodybuilder und Fitness-Model im Interview

mario schafzahlMario Schafzahl ist Fitness-Model, Personal Trainer und lebt den Fitness-Lifestyle! Bekannt geworden ist Mario Schafzahl unter anderem auch durch die Marke Gym Aesthetics. Erfahre in diesem Interview wie lange Mario schon an seinem Körper arbeitet, wie seine Ernährung aussieht und mit welchem Trainingssystem er die besten Fortschritte machen konnte!

 

Steckbrief

Name: Mario Schafzahl

Jahrgang: 1990

Größe: 184 cm

Gewicht bei 5,5% KFA: 88 Kg

Lieblingsübung(en): Kniebeugen, Bankdrücken mit Kurzhanteln und T-Bar Rows
.

Mario Schafzahl vorher nachher Bild

 

Hallo Mario – Dich kennt man als Model für die Marke Gym Aesthetics. Aber erzähl uns doch erst mal, wie Du zum Kraftsport gekommen bist?

Hallo Peter, vor ca. 12 Jahren hab ich mit dem Krafttraining angefangen und bin heute noch genauso motiviert, wie am ersten Tag! Jean Claude van Damme war damals mein großes Vorbild, daher habe ich im Alter von 12 Jahren mit dem Krafttraining und auch mit Karatetraining begonnen.

Ich war eigentlich immer relativ schlank. Auch denke ich, dass durch das viele Training schon im jungen Alter, mein Körper nie die Möglichkeit hatte viel Fett anzusetzen.

Mario Schafzahl Muskelaufbau

 

Sehr beeindruckend! Hast Du ein spezielles Trainingssystem nach dem Du trainierst?

In meiner Fitness-Laufbahn habe ich schon sehr viele Trainingssysteme ausprobiert. Mittlerweile wechsle ich jedoch mein Programm circa alle 6-8 Wochen und bin immer am herumfeilen.

Die Basis meines Trainingsplans bildet dabei ein 5er-Split, bei dem jeden Tag eine Muskelgruppe trainiert wird und der wie folgt gesplittet ist:

  • Montag: Rücken/Bauch
  • Dienstag: Schultern/Bauch
  • Mittwoch: Beine/Bauch
  • Donnerstag: Bizeps/Trizeps/Bauch
  • Freitag: Pause
  • Samstag: Pause
  • Sonntag: Brust/Bauch

Als Fitness Model musst Du immer einen stahlharten Sixpack am Start haben, deshalb trainiere ich meine Bauchmuskulatur immer am Ende meines Trainings mit 3-5 Sätzen.

Mario Schafzahl Sixpack

 

Gibt es bei Dir Masse- und Definitionsphasen?

Nein, meine Ernährung sieht das ganze Jahr gleich aus. Grundsätzlich achte ich darauf, dass ich Lebensmittel mit wenig Kohlenhydraten, wenig Fett und mit viel Protein zu mir nehme. Kohlenhydrate esse ich morgens, vor und nach dem Training.

Einmal pro Woche mache ich einen Cheatday, wo ich dann richtig reinhaue und esse was ich gerade möchte.

 

Alles klar! Verwendest Du auch Nahrungsergänzungsmittel? Wenn ja welche?

Hauptsächlich nutze ich die Nahrungsergänzungsmittel von Olimp, denn ich bin sehr begeistert von deren Produkten und Wirkung! Supplements, die ich regelmäßig verwende sind:

  • Proteinpulver: Beim Proteinpulver schwöre ich auf das Olimp Pure Whey Isolate 95. Dieses Whey Protein Isolat ist zwar etwas teurer, dafür aber sehr lecker und es hat eine perfekte Qualität!
  • BCAAs: Hier nehme ich die Olimp BCAA Mega Caps, 5 Stück vor dem Training.
  • Kreatin: 5g Kreatin am Morgen. Ich verwende hier das Olimp Creapure Monohydrat.
  • Pre-Workout-Booster: Als Trainingsbooster verwende ich den Olimp Amok, von dessen Wirkung ich überzeugt bin.
  • Für einen besseren Schlaf und eine bessere Regeneration: Olimp ZMA
  • Omega 3: Ich supplementiere zusätzliches Omega 3, da ich kein Fischesser bin und ich Omega 3 Fettsäuren als sehr wichtig empfinde.

Mario Schafzahl Whey Protein

.

 

Mario, was für Ziele hast Du noch in Bezug auf Deinen Körper und in Deinem Leben?

Ganz klar, ich werde immer im Fitness Model Look bleiben. Es war nie mein Ziel ein massiver Bodybuilder zu werden, ich wollte immer athletisch und ästhetisch wirken. Mal davon abgesehen haben aber Bodybuilder den größten Respekt vor mir und es sieht auch bei den meisten richtig gut aus, jedoch will ich selber nicht so einen Körper haben.

In Zukunft will ich meine Qualität als Personal Trainer ausbauen und als Fitness-Model weiterhin erfolgreich sein. Natürlich träume ich auch von dem einen oder anderen Covershooting.

Mario Schafzahl Fitness Model

 

Was denkst Du ist Dein Geheimnis für solch einen beeindruckenden Körper?

Jeder kann einen Körper wie meinen erreichen. Es darf halt nicht an Durchhaltevermögen, Ehrgeiz, Geduld und Disziplin fehlen. Wenn diese Punkte berücksichtigt werden, muss noch das Verhältnis zu Ernährung, Training, Regeneration und Motivation passen.

Die meisten trainieren anfangs schon zu viel und der Körper kommt mit der Regeneration nicht nach. Das führt leider zu keinem Muskelwachstum. Es ist also sehr wichtig die Regenration nicht zu vernachlässigen! Klingt alles ein wenig kompliziert und das ist es auch, aber wenn es einfach wäre würde doch jeder einen guten Körper haben und das wäre langweilig – oder?

Mario Schafzahl Muskelaufbau

Dein Motto?

Glaube an Dich selbst!

 

Vielen Dank an Mario Schafzahl für die spannenden Einblicke in seinen Fitness-Lifestyle. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft!

Facebook: https://www.facebook.com/MarioSchafzahlFitness


WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE



WIR EMPFEHLEN


Prozis - Sporternährung und Nahrungsergänzungsmittel

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.aesthetics-blog.com/interview-mario-schafzahl-natural-bodybuilder-fitness-model/

1 Kommentar

  1. Avatar for Peter Böhm
    Tobi

    Eine ordentliche Leistung von Mario, ich wünsche ihm weiterhin viel Erfolg. Gute Athleten braucht das Land. In diesem Interview ist auch mal wieder zu erkennen wie ausschlaggebend Disziplin,Zielstrebigkeit und co sind.

    Viele Grüße

    Tobi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag mit einem Freund

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Website verwendet Cookies. Bitte klicken Sie auf Cookies "Akzeptieren", damit wir Ihnen das beste Surferlebnis bieten können.

Schließen