«

»

Beitrag drucken

Muskelaufbau Trainingspläne kostenlos herunterladen

muskelaufbau trainingsplaene

Trainingsintensität, Progression, sowie Schwachstellen und Stagnation, lassen sich mit einem Trainingsplan viel einfacher erkennen und kontrollieren. Egal ob Trainingsanfänger oder Fortgeschrittener, hier findest Du garantiert auch einen passenden Trainingsplan für Dein Workout und das völlig kostenlos!

 

Für wen sind die folgenden Muskelaufbau Trainingspläne geeignet?

Die folgenden Trainingspläne sind sehr effektiv und werden von vielen meiner Leser verwendet! Jeder der ernsthaft vor hat Muskeln aufzubauen, sollte unbedingt einen Muskelaufbau Trainingsplan verwenden. Egal ob Radfahrer, Schwimmer oder Tennisspieler, jeder Profi-Sportler hat einen Trainingsplan.

Ein Trainingsplan beim Muskelaufbau kann sehr hilfreich sein. Während des Trainings kommt man schnell ins Quatschen mit Trainingskollegen. Oftmals hat man danach vergessen, wie viele Wiederholungen und Sätze schon gemacht wurden. Auch beim regelmäßigen steigern von Gewichten und Wiederholungen ist ein Muskelaufbau Trainingsplan sehr sinnvoll.

Tipp: Alle hier gelisteten Trainingspläne sind sowohl für Männer, als auch für Frauen geeignet und können kostenlos heruntergeladen werden!

 

Muskelaufbau Trainingsplan Paket für Anfänger

Im Paket enthalten:

  • Ganzkörpertrainingsplan Variante 1

  • Ganzkörpertrainingsplan Variante 2 (ohne Kreuzheben)

  • 2er-Split Trainingsplan für Anfänger

Muskelaufbau Trainingsplan Paket für Fortgeschrittene

Im Paket enthalten:

  • 2er-Split – Oberkörper/Unterkörper

  • Old School – 3er-Split

  • Old School – 4er-Split

  • ZYZZ Alternativ-Trainingsplan (mehr Infos)

Muskelaufbau Trainingsplan für Zuhause

  • Ganzkörper-Trainingsplan für Zuhause (mehr Infos)

High Intensity Intervall Trainingsplan (HIIT)

  • H.I.I.T Ausdauer-Trainingsplan am Laufband oder Stepper (mehr Infos)

!Weitere Trainingspläne folgen…


WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE



WIR EMPFEHLEN


Prozis - Sporternährung und Nahrungsergänzungsmittel

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.aesthetics-blog.com/trainingsplan-muskelaufbau/

12 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Avatar for Peter Böhm
    Chris

    Hab mir den 2er Split für Anfänger runter geladen und konnte bisher damit gute Fortschritte machen! Ich wollte mich daher mal bedanken! :)

  2. Avatar for Peter Böhm
    Tommy

    Gute Pläne dafür das sie kostenlos sind, kann man auf jeden Fall empfehlen!

  3. Avatar for Peter Böhm
    Alon

    Hallo,
    hab eine Frage, kann ich den HIIT Plan auch direkt nach dem Training noch machen?

    1. Avatar for Peter Böhm
      Peter Böhm

      Hallo Alon,

      wenn du die Kraft nach dem Training noch hast kannst du ihn auch direkt danach machen! :)

      Grüße,
      Peter

  4. Avatar for Peter Böhm
    DerPate

    Hey,

    Bin 17 Jahre alt ca 1,75 gross und 75kg schwer,und trainiere seid jetzt 2 wochen.Ich habe einen ziemlichen von natur her,sportlichen Körper und trainiere eig nur seid ca. 2 Wochen und wollte mir nen Plan jetzt raussuchen,was würdest du empfehlen,2er Split oder erstmal ein ganzkörpertraining ?

    1. Avatar for Peter Böhm
      Peter Böhm

      Hi,
      ganz klar mach nen Ganzkörperplan mal ein paar Monate, danach kannst umsteigen auf nen 2er-Split!

  5. Avatar for Peter Böhm
    Tobi

    Ich trainiere seid ein paar Monaten (mit 4 Kg Erfolg)
    Ich bin am Ganzkörpertraining 1 interessiert. Da ich jedoch Schüler, 16, viel Schulstress hab komm ich nicht ins Fitnessstudio, hab auch kein Gelb dafür. Trainiere also @home, weiß jedoch teilweise keine alternativen zu den Studio Übungen.

    Ich hab Kurzhanteln, Parallettes Bars, bau mir morgen eine Langhantel

    Super Blog, sehr toll gemacht!

    1. Avatar for Peter Böhm
      Peter Böhm

      Hi Tobi,
      freut mich das dir der Blog gefällt! :)
      Du kannst genau so gut Zuhause deine Muskeln trainieren.
      Poste einfach deinen Beitrag in unserem Fitness-Forum dort helfen wir dir gerne weiter noch mehr Übungen für Zuhause zu finden.
      Viele Grüße,
      Peter

  6. Avatar for Peter Böhm
    Musti

    Hi Peter,
    Erst mal muss ich echt sagen coole Pläne;)
    Hab zwei fragen bei dem 2er Split Plan
    Hab mir 2 verschiede 2er Split Plan runter geladen
    Was mich durcheinander gebracht hat ist das die Tabelle geteilt ist also steht Links Tag 1 Oberkörper und rechts steht ja wider Tag 1 Unterkörper trainiere ich die dann an dem gleichen Tag ????:)
    Und bei dem anderen Plan von 2er Split steht links Tag 1
    Brust/Schulter/Trizep aber dann steht rechts direkt Tag 2 Rücken/Beine/Bizeps und unten geht’s dann weiter also Tag 2 links dann Tag 1 rechts Blick da irgend wie nicht muss ich das alles in einem Tag machen oder ???würde mich freuen wenn ich auf geklärt werde ;)
    Noch viel Erfolg

    1. Avatar for Peter Böhm
      Peter Böhm

      Hallo Musti,
      nein das verstehst du falsch.

      Trainiere 3 mal pro Woche dabei machst du beispielsweise Tag 1 am Montag Tag 2 am Mittwoch und Tag 3 am Freitag. Danach beginnst du wieder bei Tag 1 am Montag!

      Hoffe das ist so verständlich für dich? :)
      Beste Grüße,
      Peter

  7. Avatar for Peter Böhm
    Pascal

    Hi Peter,
    Erst mal großen Respekt an deinen Blog! Habe ihn vor ca. 1 Woche entdeckt und habe schon ziemlich viel davon gelesen und versuche es auch im Training umzusetzen.
    Ich habe vor 4 Monaten mit Krafttraining angefangen, also erst mal GK an Maschinen und seit ca. 1 Monat mit freien Gewichten um Grundmuskulatur aufzubauen. Ich wechsel auch die Übungen, aber es fordert mich trotz regelmäßiger Gewichts- und Wiederholungssteigerung nicht. Werde jetzt mit einem 3-Split anfangen und wollte fragen ob du da irgendwelche Tipps hast was am effektivsten ist.

    Viele Grüße und mach weiter so! ;)
    Pascal

    1. Avatar for Peter Böhm
      Peter Böhm

      Hallo Pascal,
      ich sehe du bist absolut auf dem richtigen Weg!

      Ich kann dir nur empfehlen den Split in Push/Pull/Beine zu splitten und 3-4 Mal in der Woche ins Training zu gehen!

      Gib alles! :)
      Viele Grüße,
      Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag mit einem Freund

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Website verwendet Cookies. Bitte klicken Sie auf Cookies "Akzeptieren", damit wir Ihnen das beste Surferlebnis bieten können.

Schließen