«

»

Beitrag drucken

Aminosäuren – deshalb sind sie so wichtig für Muskelaufbau

Aminosäuren kaufen

Wusstest Du, dass der menschliche Körper zu etwa 15% – 20% aus Proteinen und somit aus Aminosäuren besteht? Proteine sind also neben Wasser, die am häufigsten vorkommenden Stoffe im menschlichen Körper. Erfahre in diesem Beitrag alles Wichtige über Aminosäuren und deren Wirkung beim Muskelaufbau!

 

Was sind Aminosäuren?

Als Aminosäure bezeichnet man einen einzelnen Baustein eines Proteins (Eiweiß). Demnach ergeben viele verschiedene Aminosäuren in einer langen Kette, ein Protein. Jede Aminosäure hat dabei ihre ganz speziellen Funktionen im Körper.

Auch setzt sich jede Protein-Art aus anderen Aminosäuren zusammen. Beispielsweise hat ein Whey-Protein ein anderes Aminosäurenprofil, als ein Erbsen-Protein.

Aminosäuren sind auch der Schlüssel zu jedem Stoffwechselvorgang. Ein Großteil unserer Zellen, unserer Muskeln und unserem Gewebe bestehen aus Aminosäuren. Sie sorgen für einen optimalen Transport und einer optimalen Speicherung aller Nährstoffe.

Darüber hinaus beeinflussen sie die Funktionen unserer Organe, Drüsen, Sehnen und Arterien und sorgen dafür, dass sich Wunden heilen und neues Gewebe bildet.

Besonders bei uns Fitness und Kraftsportlern sind Proteine und somit auch Aminosäuren sehr beliebt, denn sie sind die Bausteine unserer Muskeln und sorgen für schnellen Muskelaufbau nach dem Training!

 

Welche Aminosäuren gibt es?

Mehr als 100 verschiedene Aminosäuren spielen beim Stoffwechselvorgang des menschlichen Körpers eine Rolle, besonders wichtig hierbei sind die sogenannten „proteinogenen“ Aminosäuren von denen es aktuell 23 gibt. Diese Aminosäuren werden wiederum in essentielle, semi-essentielle und nicht-essentielle Aminosäuren unterschieden.

– Essentielle Aminosäuren

Diese Aminosäuren kann der Körper nicht eigenständig herstellen. Essentielle Aminosäuren müssen dem Körper also durch eine proteinreiche Ernährung zugeführt werden. Zu einer proteinreichen und gesunden Ernährung bieten sich beispielsweise Nüsse, Hühnchen, Eier, Milchprodukte und vor allem viel Fisch, an.

Zu den essentiellen Aminosäuren zählen: BCAAs (Leucin, Isoleucin, Valin), Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan;

.
– Semi-essentielle Aminosäuren

Bei den semi-essentiellen Aminosäuren ist der Körper in der Lage diese selber zu produzieren. Warum diese Aminosäuren allerdings zu den SEMI-essentiellen zählen, hat einen Grund.

Studien haben nämlich gezeigt, dass beispielsweise bei Krankheit oder besonderen körperlichen Situationen, ein gesteigerter Bedarf besteht. Dieser sollte dann wiederum, durch eine externe Zuführung ausgeglichen werden!

Semi-essentielle Aminosäuren sind: Arginin, Cystein, Histidin und Tyrosin

 

– Nicht-essentielle Aminosäuren

Obwohl der Körper nicht-essentielle Aminosäuren selber herstellen kann, benötigt er auch hierzu zusätzliche andere Aminosäuren, Spurenelemente und Vitamine. Ist einer der Bausteine nicht vorhanden, so kann es zu keiner eigenen Synthese kommen.

Nicht-essentielle Aminosäuren sind daher genauso wichtig in einer Muskelaufbau Ernährung, als essentielle Aminosäuren!

Zu den nicht-essentiellen Aminosäuren zählen: Alanin, Asparagin, Asparaginsäure, Glutamin, Glutaminsäure, Glycin, Prolin, Serin;

 

Welche Rolle spielen Aminosäuren beim Muskelaufbau?

Da Aminosäuren die Bausteine unserer Muskeln sind, sollte jeder Sportler, egal ob Kraft- oder Ausdauersportler, sich eiweißreich ernähren. Für Muskelaufbau bedeutet das mindestens 1,3 bis 1,8 Gramm Proteine pro Kilogramm Körpergewicht zu essen und das täglich!

Die Versorgung des Körpers mit Aminosäuren führt aber nicht nur zu einem verbesserten Muskelaufbau, sondern verhilft ihm auch zu einer Steigerung von Leistungsfähigkeit und Ausdauer, sowie einer Beschleunigung der Regenerationsfähigkeit.

 

Welche sind die wichtigsten Aminosäuren für Muskelaufbau?

  • Whey-Protein: Molkenprotein, auch Whey Protein genannt ist zwar keine Aminosäure, sondern eine Protein-Art, jedoch bietet dieses Proteinpulver eine sehr gute Aminosäurenzusammensetzung. Whey Protein fördert also den Muskelaufbau und die Regeneration.
  • BCAAs: Leucin, Isoleucin und Valin, diese drei verzweigtkettigen Aminosäuren werden auch BCAAs genannt. Beim Muskeltraining sind BCAAs ein sehr beliebtes Nahrungsergänzungsmittel, da BCAAs die Muskeln länger leistungsfähig halten. Zudem wurde in Untersuchungen festgestellt, dass speziell die Aminosäure Leucin das Muskelwachstum stimulieren kann!
  • L-Arginin: Diese Aminosäure erweitert die Gefäße und sorgt für eine besser Nährstoffversorgung der Muskeln. Durch diesen Effekt hat man bei der Einnahme von L-Arginin auch einen besseren Pump im Training.
  • Beta-Alanin: Eine sehr wirkungsvolle Aminosäure, welche regelmäßig eingenommen eine leistungssteigernde Wirkung hat. Ausführliche Informationen zum Thema Beta-Alanin erhältst Du hier…
  • Kreatin: Viele glauben, dass Kreatin eine Aminosäure ist! In Wirklichkeit ist Kreatin aber KEINE Aminosäure, sondern ein Energieträger. Mehr Infos zum Thema Kreatin findest Du hier…

 

Aminosäuren kaufen – die Top 3 BCAA-Produkte im Überblick


  • Kapseln / PulverKapseln / Pulver
  • veganvegan
  • zusätzliche Inhaltsstoffezusätzliche Inhaltsstoffe
  • HerstellungsortHerstellungsort
  • GrößenGrößen
  • PositivPositiv
  • NegativNegativ
  • Preis/LeistungPreis/Leistung
  • Amazon BewertungAmazon Bewertung
  • BCAAs
  • Olimp - BCAA Mega Caps
  • Kapseln / PulverKapseln
  • vegan
  • zusätzliche Inhaltsstoffe
  • HerstellungsortPolen
  • Größen300 Kapseln
  • Positiv+ hochdosierte Kapseln
    unkomplizierte Einnahme
  • Negativ- große Kapseln
  • Preis/Leistung8,3/10
    "Sehr Gut"
  • Amazon BewertungSternebewertung
  • BCAAs
  • Profuel - Alphaminos
  • Kapseln / PulverPulver
  • vegan
  • zusätzliche Inhaltsstoffe
  • HerstellungsortDeutschland
  • Größen300g Dose
  • Positiv+ vegan
    + viele Geschmäcker
    + Produkt der Kölner Liste
  • Negativ-
  • Preis/Leistung9,3/10
    "Ausgezeichnet"
  • Amazon BewertungSternebewertung
  • BCAAs
  • Olimp - BCAA Xplode
  • Kapseln / PulverPulver
  • vegan
  • zusätzliche Inhaltsstoffe
  • HerstellungsortPolen
  • Größen500g Dose
  • Positiv+ Vitamin B6
    + L-Glutamin
  • Negativ- nur 5g BCAAs pro Portion
  • Preis/Leistung8,7/10
    "Sehr Gut"
  • Amazon BewertungSternebewertung

 


WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE


Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.aesthetics-blog.com/was-sind-aminosaeuren/

2 Kommentare

1 Ping

  1. Avatar for Peter Böhm
    Heidelberg

    hmm 60% Wasser, 20 % Proteine, 15% Fett.. was bleibt noch?

    1. Avatar for Peter Böhm

      Da der Menschlliche Körper verschieden ist, schwanken natürlich auch die prozentualen Verteilungen.
      Ergäzend könnte man sagen, dass der menschliche Körper auch aus ca. 6% aus Mineralstoffen besteht.

      Gruß
      Fabian Mankowski

  1. Tipps zum Einschlafen - 6 Tipps, die Dir helfen werden

    […] ist eine für den menschlichen Körper sehr wichtige Aminosäure. Im Gehirn sorgt sie für die Bildung des Glückshormons Serotonin. Ist davon zu wenig vorhanden, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag mit einem Freund

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Website verwendet Cookies. Bitte klicken Sie auf Cookies "Akzeptieren", damit wir Ihnen das beste Surferlebnis bieten können.

Schließen