fbpx

Arginin und Creatin NITRAT – mehr Pump, bessere Wirkung?

creatin nitrat

Immer häufiger findet man Supplements, welche die Inhaltsstoffe Arginin Nitrat und Creatin Nitrat enthalten. Ein gutes Beispiel ist hier das Nahrungsergänzungsmittel mit dem Namen Trentostan-M. Doch welche Vorteile bietet Nitrat gegenüber „normalem” Arginin oder „normalem“ Creatin? Sind die beiden Stoffe wirklich besser? Mehr zu dieser spannenden Frage erfährst Du jetzt in diesem Beitrag!

 

Was ist Arginin Nitrat?

Arginin ist eine Aminosäure und Nitrate fördern die Stickstoffmonoxid-Produktion. Aus chemischer Sicht ist Arginin Nitrat deshalb eine Verbindung aus der Aminosäure L-Arginin und Salpetersäure, welche nach der Aufnahme im Körper zu Arginin und Nitrat zerfällt.

So besitzt der Stoff, sowohl die Wirkungen von Arginin, als auch Nitrat. Dadurch kann auf unterschiedlichen Wegen im Körper die Stickstoffmonoxidproduktion gefördert werden. Dies soll den Effekt haben, dass die Durchblutung, Vaskularität und der Pump beim Training merklich gesteigert werden!


 

Welche Vor- und Nachteile hat Arginin Nitrat gegenüber „normalem“ L-Arginin?

Durch die Verbindung von Arginin Nitrat soll eine höhere Produktion an Stickstoffmonoxid im Körper möglich sein, als dies im Vergleich zu „normalem“ Arginin der Fall ist. Grundsätzlich ist Arginin schon lange dafür bekannt, dass es die Durchblutung steigert und man dadurch einen noch stärkeren Pump während des Trainings spürt.

Dies ist jedoch nur ein nebensächlicher Effekt, denn im Vergleich zu üblichem Arginin, soll durch das Arginin Nitrat die Faszie, welche den Raum begrenzt der dem Muskel zum Wachstum zur Verfügung steht, gedehnt werden. Was wiederum ein Vorteil für den Muskelaufbau sein soll.

Des Weiteren kann durch die Verbindung von Arginin und Nitrat ein besserer Nährstofftransport zu den Muskeln gelingen und der Muskel ermüdet nicht so schnell beim Training. Auch dies stellt im Vergleich zu „normalem“ Arginin einen großen Unterschied dar, da man durch diesen Effekt den Muskel länger und gleichzeitig intensiver trainieren kann.

Auch zwischen den Trainingssätzen kann sich der Muskel durch diese Wirkung schneller erholen und ist dementsprechend in der Lage im nächsten Trainingssatz wieder annähernd seine Maximalkraft abzurufen.

All diese Behauptungen sind Versprechen der Hersteller, leider gibt es zum Thema Arginin Nitrat noch keine eindeutigen Studien.


 

Was ist Creatin Nitrat?

Creatin Nitrat ist ein Stoff, welcher erst seit kurzem auf dem Markt ist. Auf Grund dieser Tatsache gibt es auch hier noch keine aussagekräftigen Studien über die exakte Wirkung im Körper.

Jedoch haben einige Sportler schon über eine bessere Wirkung gegenüber normalen Creatin Monohydrat berichtet.

Prinzipiell ist auch Creatin Nitrat eine Bindung aus den Stoffen Creatin und Nitrat, wodurch sich auch hier einige Vorteile ergeben.

 

Welche Vor- und Nachteile hat Creatin Nitrat gegenüber „normalem“ Creatin?

Der erste Vorteil von Creatin Nitrat gegenüber „normalem“ Creatin ist, dass Creatin Nitrat eine bessere Wasserlöslichkeit, als übliches Creatin hat. Dadurch ist es möglich mit einer geringeren Dosis die gleiche oder eine bessere Wirkung zu erzielen. Jedoch muss man auch ganz klar sagen, dass Creatin Nitrat noch teurer ist, als übliches Creatin Monohydrat.

Auch die bessere Bioverfügbarkeit des Stoffes soll ein weiterer Vorteil sein, da durch diese eine bessere Leistung während des Trainings erzielt werden kann und somit ein schnellerer Muskelaufbau gelingen soll, als im Vergleich zu „normalem“ Creatin.

Der Großteil der Anwender von Creatin Nitrat äußert sich sehr positiv. Insbesondere der Punkt, dass Creatin Nitrat auch bei sogenannten Non-Responder, also bei Leuten die sonst nicht auf Creatin reagieren, funktioniert, ist äußert interessant!

Die meisten dieser Stimmen von Athleten kommen allerdings aus den USA, da Nitrate in Deutschland bislang keine große Bekanntheit haben.

 

Fazit

Es gibt weder zu Arginin Nitrat, noch zu Creatin Nitrat aussagekräftige Studien, die eine bessere Wirksamkeit gegenüber den herkömmlichen Stoffen eindeutig belegen. Allerdings wird in einigen Foren schon von Arginin und Creatin 2.0 gesprochen, da einige Kraftsportler glauben, eine deutliche Verbesserung gespürt zu haben.

Ich persönlich denke, dass jeder für sich selber herausfinden sollte, ob Arginin Nitrat und Creatin Nitrat die Versprechen der Hersteller erfüllen und eine Verbesserung darstellen!

 

Konntest Du schon Erfahrungen mit Arginin- und Creatin-Nitrat machen?
Dann erzähle sie uns jetzt in den Kommentaren…



UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/arginin-nitrat-creatin-nitrat/



Teile diesen Beitrag mit einem Freund