Beiträge von inpor

    Ich selbst nehme Protein, welches ich aber eigentlich nicht wirrklich als Supplement zähle. Habe zwar noch Creatin im Schrank aber das nutze ich seit längerem nicht mehr. Probiere derweil den Pre-Workout-Booster [url='http://www.aesthetics-nutrition.de/shop/musclepharm-assault-736g-dose/']Assault von MusclePharm[/url] aus. Viele Supps sind allerdings auch total unnötig.
    [quote='sven','http://www.aesthetics-blog.com/forum/index.php/Thread/5-Eure-naturalen-Erfolge-Zeige-was-du-bisher-erreicht-hast/?postID=181#post181']der rücken kann was aber das gesammt bild muss passen was hats du von einem guten rücken wenn er mit der brust nicht zusammen passt oder zu dem bild da vor das mit dem arm das bild sagt rein garnichst aus weildu kannst auch die hand unten drunter liegen haben und und und zb an einem nummer schild erkennst du auchnicht die auto marke oder wie wie stark der moror ist also weiter üben aber immer freundlich[/quote] Gebe ich dir vollkommen Recht. Allerdings, hast du meine Front ja noch garnicht gesehen :P
    Ich hatte insgesamt schon viele Trainingssysteme ausprobiert. Sei es PITT-Force, P/RR/S oder Jim Wendler 5/3/1. PITT-Force konnte ich allerdings nicht so lange ausführen, da ich probleme mit den Handgelenken bekommen habe. P/RR/S fande ich da schon interessanter, da es jede "vorliebe" mit den WDH-Bereichen abgedeckt wird. Kann ich im übrigen empfehlen. Jim Wendler 5/3/1 ist natürlich vorwiegend auf Kraft ausgelegt. Ich finde, das man sich am Anfang da sehr gut steigern kann. Allerdings ist es auf dauer dann ziemlich zäh, was mir aber trotzdem spaß gemacht hat.
    Wie oben schon geschrieben, sind Kreatin und Trainingsbooster durchaus hilfreich. Allerdings finde ich das man BCAAS auf jeden Fall dazu zählen sollte. Viele denke ja immer, Whey sei pflicht. Theoretisch ist es nicht nötig, sich dieses Supplement zu kaufen. Allerdings erleichtet es einen auf die tägliche Eiweißzufuhr zukommen, ohne unmengen zu essen ;)
    An den Armen mache ich es so, wie Peter. Bei der Brust lege ich das Maßband genau über die Nippel, und spanne geichzeitig den Lat an. Bei den Beinen, ebenfalls die dickste Stelle.
    [quote='aesthetics','http://www.aesthetics-blog.com/forum/index.php/Thread/28-Zyzz/?postID=103#post103']Früher fand ich seinen Körper perfekt! Mittlerweile find ich andere NATURALE Athleten, wie zb. [url='http://www.aesthetics-blog.com/interview-natural-bodybuilder-bollyboy/']Bollyboy[/url] oder die Harrison Twins interessanter. [/quote] Schließe mich da an. Früher fande seinen Körper Perfekt. Mittlerweile finde ich Patrick Reiser aber erstrebenswerter.
    Schwer zu sagen, das dein Arm in eine günstige Position gehalten wurde ;) Insgesamt ist das Foto nicht gerade Aussagekräftig. Würde mir eine andere Pose wünsche! :thumbup: Anbei mal mein Avatar, unangespannt.: [url=http://abload.de/image.php?img=img_0526sf0x.jpg][img]http://abload.de/img/img_0526sf0x.jpg[/img][/url]
    [quote='gymshark','http://www.aesthetics-blog.com/forum/index.php/Thread/24-Beinschmerz/?postID=85#post85']..wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben..[b] die Beine werden trainiert[/b], auch wenn man sie im Club nicht sieht! :thumbsup:[/quote] Wie selten man so ein Satz auch hört: übertreibe es nicht, wenn schmerzen im Spiel sind ;) Würde die Beine solange trainieren bis auch nur der erste kleine Schmerz auftritt. Ansonsten wie mein vorposter schon schrieb: Übung wechseln, oder abbrechen.