Ist Hanteltraining für Frauen sinnvoll? + Tipps & Trainingsplan

↺ Letzte Aktualisierung:

hanteltraining für frauen

Du möchtest als Frau Deine Muskeln leicht aber sichtbar aufbauen, nebenbei Fett verlieren und die Haut straffen? Der Weg zur Traumfigur ist nicht einfach und wirft viele Fragen auf. Eine davon ist, ob Hanteltraining für Frauen sinvoll ist oder ob Ausdauertraining am Crosstrainer schnellere Erfolge bringt? Die Antwort + hilfreiche Tipps, findest Du jetzt in diesem Beitrag!

 

Ist Hanteltraining für Frauen sinnvoll? Oder reicht Ausdauertraining?

Wenn Du als Frau mit Deiner Figur zufrieden bist und Du lediglich etwas fitter werden möchtest, dann ist regelmäßiges Ausdauertraining und eine gesunde Ernährung genau das richtige für Dich.

Um den Fettzellen den Kampf anzusagen, hilft nur Schwitzen, Schwitzen, Schwitzen und das möglichst dreimal die Woche für mindestens 30 bis 60 Minuten.

Wenn Du allerdings noch einen Schritt weiter gehen möchtest, indem Du Bauch, Beine, Po und die Arme durch leichten Muskelaufbau straffst, ist das Hanteltraining für Frauen absolut die beste Wahl!

WICHTIG: Dir muss bewusst sein, dass Du alleine durch Ausdauertraining keine straffen Rundungen bekommen wirst. Einen knackigen, runden Hintern, sowie straffe Beine und Arme wirst Du hauptsächlich durch hartes Muskeltraining mit schweren Gewichten erreichen!

 

Beispiel-Muskelaufbau Trainingsplan für Frauen

Für straffere Beine, Arme und einen flacheren Bauch in wenigen Wochen, empfehle ich Dir den folgenden Trainingsplan für Frauen durchzuführen. Dieser Trainingsplan ist für Trainingsanfänger geeignet. Nach 3 Monaten solltest Du den Trainingsplan wechseln, indem Du Dir den Bauch-Beine-Po Trainingsplan für Fortgeschritttene holst!

Trainingseinheit 1: Beine, Po, Bauch

  • 3 Sätze Kurzhantel-Kniebeugen, 8-10 Wiederholungen pro Satz
  • 3 Sätze Ausfallschritte mit Kurzhantel, 10-12 Wiederholungen pro Satz
  • 3 Sätze Beckenheben, 10-12 Wiederholungen pro Satz
  • 2 Sätze Beinheben auf allen Vieren, 10-12 Wiederholungen
  • 3 Sätze Crunches, 10-12 Wiederholungen pro Satz
  • 2 Sätze Hüftheben, 10-12 Wiederholungen pro Satz

Trainingseinheit 2: Rücken, Brust, Arme

  • 4 Sätze Einarmiges Kurzhantel-Rudern, 8-10 Wiederholungen pro Satz
  • 4 Sätze Kurzhantel-Bankdrücken, 10-12 Wiederholungen pro Satz
  • 3 Sätze Seitheben, 10-12 Wiederholungen pro Satz
  • 3 Sätze Bizepscurls, 10-12 Wiederholungen pro Satz
  • 3 Sätze Kickbacks, 10-12 Wiederholungen pro Satz

Trainiert wird nach folgendem Muster:

  • Montag: Trainingseinheit 1
    • Dienstag: Trainingspause
  • Mittwoch: Trainingseinheit 2
    • Donnerstag: Trainingspause
  • Freitag: Trainingseinheit 1
    • Samstag: Trainingspause und
  • Sonntag: Ausdauertraining – 30-40 Minuten Laufen oder Radfahren am Ergometer bei niedriger Geschwindigkeit ohne Pause.
  • Den darauf folgenden Montag beginnst Du dann mit Trainingseinheit 2

 

So findest Du passenden Hanteln für Frauen

Hanteltraining für Frauen fordert auch die dazu passenden Hanteln. Wenn Du Zuhause trainieren möchtest, dann findest Du dafür problemlos auch Hanteln im Internet.

Dabei sollten Frauen, die erst mit dem Training begonnen haben, keine zu schweren Gewichte wählen. Um das Verletzungsrisiko zu mindern, empfiehlt es sich mit moderatem Gewicht zu beginnen und mit zunehmender Fitness das Trainingsgewicht langsam immer mehr zu steigern.

Bei den meisten Hanteln, beispielsweise im Fitnessstudio, lässt sich anhand von Scheiben unkompliziert Gewicht wegnehmen oder hinzufügen. So kannst Du das Gewicht Deinem Trainingsstand anpassen. Gerade bei Frauen beliebt sind jedoch auch kleine Hanteln, wie diese hier mit sehr geringem Gewicht, die nicht mit Scheiben funktionieren, sondern einheitlich gefertigt sind.

Angebot
Kurzhantel für Frauen aus Neopren

  • Eisenguss mit farblicher Neoprenbeschichtung
  • angenehmer und schwitzbeständiger Griff
  • abgeflachte Hanteln - Wegrollschutz
  • phatalatfrei und bleifrei
  • verschiedene Farben pro Gewicht

Diese Hanteln eignen sich besonders gut auch für alle Frauen, die das Ausdauertraining mit dem Krafttraining verbinden möchten. Egal ob zum Joggen, Inliner fahren, Tae Bo, Aerobic oder Zumba – durch die kleinen Begleiter in den Händen trainiert man bei jeder Bewegung die Arme mit.

Wer also weder Zeit noch Lust hat nach dem Ausdauertraining noch eine Gewichteinheit einzuschieben, für den sind solch kleine Hanteln ein praktischer Begleiter.

 

Fazit – Hanteltraining für Frauen

Frauen sollten mit der gleichen Intensität trainieren wie Männer, das heißt, dass die Gewichte nicht zu leicht gewählt werden sollten, sondern so, dass gerade noch 10-12 Wiederholungen pro Satz zu schaffen sind. Auch sollten Frauen mindestens 3x pro Woche Krafttraining betreiben, um sichtbare Ergebnisse in kürzester Zeit zu erzielen!

 

Hanteltraining für Frauen – was ist Deine Meinung dazu?
Betreibst Du nur Ausdauertraining oder trainierst Du als Frau auch mit schweren Gewichten?
Verrate es uns jetzt in den Kommentaren!


UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/hanteltraining-frauen-traumfigur/


Teile diesen Beitrag mit einem Freund