Supplements für Muskelaufbau? Das sind die Top 5

↺ Letzte Aktualisierung:

Supplements für Muskelaufbau

Auf dem Markt gibt es unzählige Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau, die viel versprechen und durch sehr teure Werbekampagnen auch stark gepusht werden. Dahinter steckt aber meist nur eine sehr geringe bis keine Wirkung. In diesem Artikel möchte ich Dir daher fünf Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau und Gesundheit vorstellen, die nachweislich eine positive Wirkung haben können!

 

Supplements für Muskelaufbau – was bringen sie wirklich?

Nicht selten findet man Nahrungsergänzungsmittel die viel versprechen, aber meist gar keine Wirkung haben und wenn, dann nur eine auf den Geldbeutel.

Deshalb überlege Dir gut, welche Supplements für Muskelaufbau Du verwenden möchtest und welche Dir auch tatsächlich die gewünschte Wirkung bringen können. Außerdem solltest Du wissen, dass nichts besser wirkt als vollwertige Lebensmittel.

Dennoch gibt es Nahrungsergänzungsmittel, die ähnlich gut wirken können und Deine Gesundheit, den Muskelaufbau und die Fettverbrennung nachweislich positiv beeinflussen. Im Folgenden findest Du daher meine Top 5 Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau, welche ich selber verwende und von denen ich überzeugt bin, dass sie ihr Geld auch wert sind…

 

Die Top 5 Supplements für Muskelaufbau

1. Essentielle Fettsäuren

Fette werden in drei Hauptarten unterschieden:

  • Gesättigte Fettsäuren (werden als schlechtes Fett bezeichnet und kommt meist aus tierischen Produkten)
  • Einfach ungesättigte Fettsäuren (werden aus Pflanzen gewonnen, beispielsweise Rapsöl oder Olivenöl)
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren (werden ebenfalls aus Pflanzen gewonnen)

Ungesättigte Fette sind gesunde Fette und können Entzündungen im Körper hemmen und das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfällen reduzieren. Im Unterschied zu den gesättigten Fettsäuren kann unser Körper ungesättigte Fettsäuren nicht selbst herstellen. Sie müssen also durch die Nahrung zugeführt werden.

Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren sind solche wichtigen ungesättigten Fettsäuren. Dabei finden wir meist viel mehr Omega 6 Fettsäuren in unserer täglichen Nahrung, als Omega 3 Fettsäuren.

Omega 3 Fettsäuren erhöhen die Insulinempfindlichkeit des Muskels und unterstützen die Testosteronproduktion. Somit sorgen Omega 3 Fettsäuren für einen besseren Muskelaufbau und einer besseren Fettverbrennung. Außerdem tragen Omega 3 Fettsäuren zu unserem geistigen Wohlbefinden bei.

Wer also wenig Fisch, Nüsse oder gesunde Öle in seiner täglichen Ernährung verwendet, für denjenigen macht es Sinn Omega 3 Fettsäuren als Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau zu ergänzen.

Dosierungsempfehlung: Ich empfehle 1 – 3 Omega-3 Fettsäuren während einer Muskelaufbauphase einzunehmen und 3 – 6 Gramm Omega -3 Fettsäuren während einer fettreduzierten Diät.

EMPFEHLUNG: Algenöl - reich an Omega 3 Fettsäuren

  • hochwertiges Algenöl
  • 450 mg Omega-3 Fettsäuren pro Kapsel
  • keine Rückstände von Umweltgiften
  • gut für Herz, Hirn und Augen
  • kein Aufstoßen oder schlechter Nachgeschmack
  • 100% vegan

 

2. Eiweißpulver / Proteinpulver

Das Eiweißpulver, auch Proteinpulver genannt, eine nützliche Ergänzung zur täglichen Ernährung sein kann, dürfte vielen Fitnesssportlern bekannt sein.

Um Muskeln aufzubauen benötigt jeder von uns mindestens 1,3 bis 1,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Eiweißpulver kann also hier helfen, diese relativ hohen Mengen zu decken und sorgt somit für eine optimale Proteinversorgung unserer Muskeln.

Die beliebtesten Eiweißpulver-Arten sind:

TIPP: Wer keine Probleme mit Milchprodukten hat, dem würde ich ein Whey-Protein Isolat hier aus unseren Testsiegern empfehlen, da es die höchste biologische Wertigkeit aller hier gelisteten Proteine enthält.

 

3. Kreatin

Inzwischen gibt es unzählige Studien und Forschungsergebnisse, die den positiven Effekt von Kreatin ganz klar untermauern. Kreatin hat sich über Jahrzehnte im Kraftsport bewährt und ist meiner Meinung nach auch eines der wenigen Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau, das eine wirklich gute Wirkung zeigt.

Kreatin hat viele Vorteile, drei davon sind:

  • Kraftsteigerung
  • Schutz vor Muskelabbau
  • besserer Muskelaufbau

Dosierungsempfehlung: 3 Gramm Kreatin pro Tag auf nüchternen Magen reichen aus, um nach 1 bis 2 Wochen eine spürbare Wirkung zu erzielen.

EMPFEHLUNG: Creatin-Monohydrat von ESN
  • Hochwertiges Creatin Monohydrat Pulver
  • ESN Ultrapure Creatin ist geeignet für Vegetarier und Veganer
  • Sehr hoher Reinheitsgrad
  • Sehr gute Löslichkeit; Made in Germany

 

4. Multivitamin Supplements

Wir leben in einer stressigen und rauchenden Umwelt, müssen Umweltverschmutzung einatmen und kommen oft mit Chemikalien bewusst oder unbewusst in Berührung. Dazu muss unser Körper noch Giftstoffe aus unserer Ernährung abbauen.

Diese sogenannten “freien Radikale” schädigen die Zellen des menschlichen Körpers, können krank machen und lassen uns schneller altern. Das Zauberwort hierfür heißt Antioxidantien. Sie bilden die Verteidigung gegen all diese freien Radikalen und schützen so unseren Körper. Wer also viele Antioxidantien in seinem Körper trägt wird sehr wahrscheinlich länger gesund bleiben.

Du fragst Dich nun woher Du diese Antioxidantien bekommst?

Ganz einfach, indem Du viel Obst und Gemüse isst! Das National Cancer Institue der USA empfiehlt, täglich 6 – 10 Portionen Obst und Gemüse zu essen.

Das schaffst Du nicht? Keine Sorge ich ebenfalls nicht immer. Deshalb gibt es gute Multivitamin-Nahrungsergänzungsmittel, die sich hierfür besonders gut eignen.

Fakt ist nämlich, dass sicherlich 95% von uns zu wenig Gemüse und Obst essen und somit viele wichtige Antioxidantien, Enzyme, pflanzlichen Nährstoffe, Vitaminen und Mineralien fehlen. Aus diesem Grund empfehle ich auch hier Multivitamin-Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Können Multivitamin-Supplements Gemüse und Obst ersetzen?

Mit Sicherheit nicht! Multivitamin-Nahrungsergänzungsmittel sind aber auf jeden Fall sinnvoller, als viele andere Nahrungsergänzungsmittel für Muskelaufbau.

EMPFEHLUNG: 450 hochdosierte Multivitamin-Tabletten

  • hochdosiert - nur eine Tablette pro Tag
  • enthält alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe von A-Z
  • 100% vegan und laborgeprüft
  • inkl. Multivitamin E-Book
  • Markenqualität - hergestellt in Deutschland

 

5. Grüner Tee

Grüntee ist eigentlich kein direktes Supplement für Muskelaufbau, sondern meiner Meinung nach ein Genussmittel mit positiver Wirkung beim Abnehmen.

Aber nicht nur beim Abnehmen hilft Grüntee, auch bei vielen Krankheiten soll er wirksam sein. Die Liste an positiven Eigenschaften des Grüntees auf den Körper ist dabei so lang, das ich hierfür mehrere Seiten benötigen würde. Allein auf der Seite gruenertee.de werden über 60 Krankheiten aufgelistet bei denen das Kraut wirksam sein soll.

Für uns Kraftsportler jedoch besonders interessant, ist zum einen die stimulierende Wirkung, wodurch Grüntee als Trainingsbooster vor dem Training verwendet werden kann. Zum anderen zeigen mehrere Studien das Grüntee in ausreichender Dosierung den Fettstoffwechsel beschleunigen kann und somit die Fettverbrennung verbessert!

TIPP: Ich persönlich trinke Grüntee besonders häufig in Phasen, wo ich Körperfett reduzieren möchte. Dabei trinke ich einen halben Liter BIO Sencha Grüntee am Morgen und einen halben Liter BIO Bancha Grüntee am Abend. Besonders die angenehm stimulierende Wirkung spüre ich dabei immer sehr deutlich!

 

Fazit

Alle oben genannten Supplemente für Muskelaufbau erfüllen ihren Zweck und haben eine wertvolle Wirkung auf unseren Körper. Sie können das Ergebnis beim Muskelaufbau beschleunigen und verbessern und die Gesundheit positiv beeinflussen.

Daher mein Fazit: Supplements können durchaus Sinn machen, man sollte sie aber vernünftig auswählen!


UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/nahrungserganzungsmittel-fuer-muskelaufbau/



Teile diesen Beitrag mit einem Freund