«

»

Beitrag drucken

Schnell Abnehmen? Mit diesen 6 Tipps wirst Du Übergewicht los

schnell abnehmen

Menschen mit Übergewicht, haben oft den Wunsch das hässliche Fett schnell abnehmen zu können. Übergewicht schränkt nicht nur in der eigenen Lebensqualität stark ein, sondern ist auch noch extrem ungesund für den gesamten Körper! Mit den folgenden 6 Tipps können Menschen mit Übergewicht schnell abnehmen und ihrem Körper etwas Gutes tun!

 

Ist schnell Abnehmen, bei Menschen mit starken Übergewicht überhaupt möglich?

Die gute Nachricht ist: Ja es ist möglich! Umso höher der Körperfettanteil, umso schneller baut der Körper Fett ab!

Die Voraussetzungen, das der Körper Fett abbaut sind immer die Selben: Eine gesunde Ernährungsweise im Zusammenspiel mit einem Kaloriendefizit.

Um ein Kaloriendefizit zu erreichen, gibt es einige gute Strategien und Tipps, von denen Du sechs davon im nächsten Absatz erfährst.

 

Mit den folgenden 6 Tipps, wirst Du gesund und schnell abnehmen!

Tipp 1 schnell abnehmen  – die richtige Vorspeise wählen

20 Minuten vor jeder großen Mahlzeit empfehle ich Dir ein Stück Obst zu essen, beispielsweise eine Banane oder einen Apfel. Dazu trinkst Du noch einen halben Liter Wasser, wodurch Dein Magen befüllt wird und das Sättigungsgefühl schneller eingeleitet wird.

Wenn Du dann 20 Minuten später Deine Mahlzeit zu Dir nimmst, wirst Du automatisch weniger Hunger haben. Diese Methode ist simpel aber sehr effektiv!

 

Tipp 2 schnell abnehmen – zuerst das Gemüse, dann das Vergnügen

Zu jeder Mahlzeit solltest Du eine mittelgroße Portion Gemüse essen. Das Gemüse isst Du zu Beginn und erst wenn der Gemüseteller leer ist, geht es an die restliche Mahlzeit.

Gemüse hat grundsätzlich sehr wenig Kalorien, jedoch viel Volumen. Dein Magen wird daher schon ein wenig vorgesättigt und Du isst dann automatisch weniger von der restlichen – kalorienreicheren – Mahlzeit.

TIPP: Blogger-Kollege Mark hat vor kurzem zum Thema “Gemüse und Obst zum Abnehmen” einen sehr interessanten Beitrag verfasst!

 

Tipp 3 schnell abnehmen – Versteckte Kalorien finden

Eine Mahlzeit kann noch so gesund und kalorienarm sein, wenn darüber eine fette Soße schwimmt. Gib besonders acht bei der Soßenauswahl. Hier verstecken sich meist Butter und Speiseöl.

TIPP: Soßen die Du bedenkenlos essen kannst sind, Tomatensoßen, Basilikum oder Arrabiata-Soßen.

 

Tipp 4 schnell abnehmen – Step by Step

Stelle Deine Ernährung nach und nach um. Keine Angst gesunde Lebensmittel können genauso gut schmecken wie ungesunde, hier findest Du dazu leckere Fitness-Rezepte.

– Lebensmittel, die Du ohne Bedenken essen kannst, jedoch auch in Maßen, sind: Reis, Vollkornbrot, Gemüse und Obst, Vollkornnudeln, Kartoffeln, Bohnen und Linsen, Haferflocken, Eier, Fisch.

– Hingegen absolut tabu für Dich sollten folgende Lebensmittel sein: Speck, Wurst, Käse, Süßigkeiten, Fertigprodukte, Fast-Food.

 

Tipp 5 schnell abnehmen – Keine Angst vor Kalorienangaben

Achte auf die Kalorien! Viele Menschen glauben, bei Kalorienangaben wird es kompliziert. Im Gegenteil!

Wenn Du öfters mal einen Blick auf die Kalorienangaben wirfst, bekommst Du schon nach kurzer Zeit ein gutes Gefühl, welche Produkte viele Kalorien enthalten und welche wenig.

Im Laufe der Zeit wirst Du ganz nebenbei die Kalorienangaben im Unterbewusstsein lernen und musst so immer weniger oft auf die Kalorienangaben sehen.

 

Tipp 6 schnell abnehmen – Gehe raus aus Deiner Komfortzone

Wer schnell Abnehmen möchte muss raus aus seiner Komfortzone! Im Alltag gibt es sehr viele Möglichkeiten, zusätzliche Kalorien zu verbrennen und den Stoffwechsel auf Fettabbau zu programmieren.

Beispiele sind:

  • Nimm öfters mal die Treppen anstatt den Aufzug.
  • Gehe zu Fuß zum Einkaufen, anstatt mit dem Auto.
  • Führe vor dem Fernseher eine kurze Trainingseinheit durch, beispielsweise auf dem Hometrainer.
  • Zieh Dir Deine Sportklamotten an, setz Deine Sonnenbrille auf und jogge bei sonnigem warmen Wetter locker eine runde um die Häuser. Die passende Sonnenbrille mit Sehstärke habe ich mir hier geholt.
  • Fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit, anstatt mit dem Auto.
  • etc…

 

Fazit

Du möchtest schlank, sportlicher und gesünder werden? Dann lebe den Fitness-Lifestyle auch außerhalb des Fitnessstudios und wähle nicht mehr den leichtesten Weg, denn wer schnell abnehmen möchte, für den gilt: Jede verbrannte Kalorie zählt!


WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/schnell-abnehmen-5-tipps/

11 Kommentare

1 Ping

Zum Kommentar-Formular springen

  1. Avatar for Peter Böhm
    Paula

    Der 1. Tipp ist super! Das kannte ich so noch gar nicht. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich glaube das wird ganz gut funktionieren :-)

  2. Avatar for Peter Böhm
    Annett

    Tolle Seite,
    desto weniger Kohlenhydrate und Süßigkeiten man isst, desto einfacher wird es, den Sachen zu Wiedersehen. Wenn ich mal einen Cheatday habe, denke ich die nächsten Tage immer wieder an die bösen Leckerein.

    Lieben Gruß

    Annett

  3. Avatar for Peter Böhm
    Peter

    Ein großes Problem ist die Sucht nach schnell verfügbaren Kohlenhydraten wie Brot oder Zucker. Würden wir in der Früh Fett- und Eiweißreich, am Mittag z.B. Hülsenfrüchte (langsam verfügbar) und am Abend erneut Fett- und Eiweißreich essen, dann hätten wir kein Übergewicht. Ich bin der festen Überzeugung, dass die Kalorienzählerei nur eine sekundäre Rolle einnimmt.

    Vor allem Getreide ist unterdessen bekannt dafür, dass es ein Suchtverhalten, ähnlich diverser Drogen auslöst. Um dieses Verhalten zu löschen, müssen wir den Nukleus accumbens (Belohnungszentrum im Gehirn) löschen. Das schafft man im Fall von z.B. Zucker nicht mit irgend welchen Appetitzüglern oder Zuckerersatzstoffe. Das Belohnungszentrum kann man nur durch die Zeit und mit der Qual des Entzuges löschen. Hilfreich sind hier psychotrope Substanzen aus Pflanzenextrakten, wie sie z.B. in Vicolac slim enthalten sind. So habe ich meine Sucht nach Zucker und Getreide in den Griff gebracht.

    Wünsche jedem beim Abnehmen viel Erfolg.

    1. Avatar for Peter Böhm
      Peter Böhm

      Hallo Peter,

      da kann ich dir nur zu 100% zustimmen! Das Verlangen nach Zucker kann wirklich sehr stark sein.
      Heißhunger auf Süßes oder auf Nudeln etc. kennt wohl jeder…

  4. Avatar for Peter Böhm
    Stephan

    Vielen Dank für den interessanten Artikel. Sport und Bewegung ist beim Abnehmen sehr wichtig und man sollte auf Kohlenhydrate verzichten. Dann kann man durchaus schnell abnehmen.

  5. Avatar for Peter Böhm
    Kathleen

    Die Tipps sind echt klasse! Den ersten kannte ich bisher nicht, werde ihn direkt heute ausprobieren.

  6. Avatar for Peter Böhm
    Eileen

    Ich finde die Tipps richtig klasse gerade Tipp 5 und 6 haben mich soeben extrem motiviert!

    Mfg Eileen

    1. Avatar for Peter Böhm
      Peter Böhm

      Das freut mich Eileen!
      Alles Gute weiterhin! :)
      Liebe Grüße,
      Peter

  7. Avatar for Peter Böhm
    David

    Eine sehr gute Seite! Tipp 6 lässt sich auch mega gut umsetzen. Ich nehme jedes Mal die Treppe anstatt des Aufzuges. Das macht schon vieles aus. Außerdem ist das Gewicht nur eine Zahl. Ich finde man sollte sich nicht so darauf fixieren. Gerade wenn eine frau auch Krafttraining betreibt. Man soll sich im Spiegel toll finden und das reicht!
    Richtig guter Artikel!
    lg David

  8. Avatar for Peter Böhm
    Jannik

    super Tipps, die ihr da angesprochen habt! Ich persönliche habe auch einige davon genutzt, um abzunehmen. Seitdem ich meine Kalorien tracke und weiß, dass ein Kaloriendefizit für den Fettverlust notwendig ist, ist Abnehmen wirklich kein Problem mehr für mich!

    Lg

  9. Avatar for Peter Böhm
    Brigitte

    Guten Tag,
    diese Beiträge in diesem Blog finde ich sehr interessant. Ich heiße Brigitte und bin 29 Jahre alt.
    Ich habe auch sehr erfolgreich abgenommen -> über 12 Kilo in 3 Wochen und dass ohne Diät und ohne Sport.

  1. Wie schnell abnehmen? - SAPS-Blog

    […] bin auf eine Empfehlung gestossen, die mit einigen praktischen Tipps diesen Weg vorzeichnet. Alles natürlich, im Prinzip einfach, lesens- und lebenswert. Warum nicht […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag mit einem Freund

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Website verwendet Cookies. Bitte klicken Sie auf Cookies "Akzeptieren", damit wir Ihnen das beste Surferlebnis bieten können.

Schließen