Testosteron Lebensmittel – das sind echte Testo-Booster

Früher dachte ich, den Testosteronspiegel im Körper zu erhöhen funktioniert nur mit Steroide, wie Anabolika oder anderen illegalen Substanzen – falsch gedacht! Das Muskelaufbau-Hormon kannst Du auch auf gesunde Weiße auf ein natürliches Maximum bringen. Es gibt Lebensmittel, welche als echte „Testo-Booster“ im Körper wirken können. Welche das sind, erfährst Du jetzt in diesem Blog-Beitrag …

 

Testosteron erhöhen auf natürliche Weise? Geht das überhaupt?

Es gibt leider keine Lebensmittel mit Testosteron. Der Körper produziert das Sexual- und Muskelaufbau-Hormon selbst.

Wie viel davon produziert wird, kann jedoch durch die Ernährung und einen bestimmten Lifestyle positiv oder negativ beeinflusst werden.

Um es schon mal vorwegzunehmen – Testosteron Lebensmittel werden Dich nicht in Mr. Olympia verwandeln, denn durch eine natürliche Testosteron-Optimierung wirst Du niemals so hohe Werte erreichen, wie bei einer externen Testosteron-Zufuhr.

ABER, allein durch eine optimierte Ernährung, ist es dennoch möglich, die zwei- bis dreifachen Testosteron-Werte eines Durchschnittsbürgers zu erreichen, wodurch Du in den Genuss eines natürlich hohen Testosteronspiegels kommst!

Die Folge: Je höher Dein Testosteronspiegel im Blut ist, desto stärker fällt die Proteinsynthese aus und desto schneller wachsen Deine Muskeln nach dem Training!

 

Testosteron steigern – welche Möglichkeiten gibt es?

Neben dem Verzehr der richtigen Testosteron Lebensmittel gibt es noch viele weitere Faktoren im Alltag, die Deinen Testosteronspiegel im Blut steigen oder fallen lassen.

Ich empfehle Dir dazu diesen Blog-Beitrag von mir zu lesen. Hier findest Du einige gute Tipps, wie Du das Testosteron abseits der Ernährung und auf natürliche Weise, noch weiter steigern kannst.

Ich beschränke mich jedoch in diesem Blog-Artikel auf die wichtigsten Mikronährstoffe (=Vitamine & Mineralstoffe), welche der Körper für eine maximale Testosteronproduktion benötigt.

Anschließend findest Du auch immer Lebensmittel, welche genau diese Mikronährstoffe in hohen Mengen enthalten und welche Du daher in Deinen Muskelaufbau Ernährungsplan unbedingt integrieren solltest.

 

Maximaler Testosteronspiegel – diese Lebensmittel braucht Dein Körper

1. Testosteron erhöhen mit: Zink

Dieses Spurenelement ist für den menschlichen Körper sehr wichtig und ein Mangel sollte unbedingt vermieden werden.

Es stärkt nämlich das Immunsystem, sorgt für eine schöne Haut, kann gegen Haarausfall helfen und fördert den Muskelaufbau.

Wie diese Studie zeigt, profitiert die Testosteronproduktion ebenfalls von Zink. Ich persönlich achte täglich auf eine ausreichende Zink-Zufuhr.

Lebensmittel, welche viel Zink enthalten, sind: 


 

2. Testosteron erhöhen mit: Vitamin A

Bei diesem Vitamin gibt es, im Zusammenhang mit der Testosteronproduktion, eine interessante Studie: Dabei wurden 155 männliche Zwillinge und deren Ernährungsweise unter die Lupe genommen.

Kurz gesagt stellte man fest, dass die Einnahme von Vitamin A mit der Produktion von Testosteron verknüpft ist. Ebenfalls unterstützt es die Spermienproduktion.

Lebensmittel, die viel Vitamin A enthalten, sind: 

  • Rinderleber
  • Karotten
  • Grünkohl
  • Spinat (roh)
  • Eier

 

3. Testosteron erhöhen mit: Vitamin D

Hier bestätigt uns die Wissenschaft gleich mehrmals (Studie, Studie, Studie) die positiven Auswirkungen von Vitamin D auf das Muskelaufbau-Hormon Testosteron.

Zudem dient dieses Vitamin als Vorstufe des Hormons Calcitriol, welches wiederum von der Struktur her einem Steroidhormon ähnelt.

Lebensmittel, welche viel Vitamin D enthalten, sind: 

  • fetter Fisch (zB. Makrele, Lachs)
  • Eigelb
  • viel Sonnenlicht (Vitamin D wird mithilfe der Sonnenstrahlen über die Haut gebildet und ist in dieser Form die beste Quelle!)

 

4. Testosteron erhöhen mit: Selen

Selen befindet sich im Sperma und ist unter anderem wichtig für die Testosteron-Produktion (Studie) und für die Anzahl und Qualität der Spermien (Studie).

Außerdem ist es ein starkes Antioxidans, wobei ein Selenmangel oft in Verbindung mit Krebserkrankungen gebracht wird (Studie, Studie).

Lebensmittel, welche viel Selen enthalten, sind: 

  • Paranüsse
  • Brokkoli
  • natives
  • Kokosöl
  • Knoblauch
  • Sonnenblumenkerne

 

Fazit

Durch die richtigen Lebensmittel und den darin enthaltenen Mikronährstoffen, kann der Testosteronspiegel auf ein natürliches Maximum erhöht werden.

Natürliche Lebensmittel sind dabei die besten Quellen für Vitamine, Mineralien und Spurenelemente.

Alternativ kannst Du aber auch auf ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen.

Besorge Dir einfach beim nächsten Einkauf einige von den oben angeführten Testosteron steigernden Lebensmitteln.

Dein Körper wird es Dir danken und Dich mit einer neuen Ladung anabolem Testosteron, das für schnellen Muskelaufbau sorgt, belohnen!



↺ Dieser Beitrag wurde zuletzt aktualisiert, am 21. Juni 2022

ÜBER DEN AUTOR




UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 KOMMENTARE
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Share via