«

»

Beitrag drucken

Schneller Muskelaufbau ohne Trainingsplan funktioniert nicht! Warum?

schneller MuskelaufbauVerwendest Du einen Trainingsplan? Oder trainierst Du wie die meisten im Fitnessstudio nach dem Bauchgefühl ohne Plan und hoffst das schneller Muskelaufbau daraus resultiert? Warum Muskeltraining nach dem Bauchgefühl nicht funktioniert und warum Du Dir besser einen guten Trainingsplan holen solltest, erfährst Du jetzt hier!

 

Verwendest Du beim Training einen guten Muskelaufbau Trainingsplan?

Letztens fragte ich im Fitnessstudio einen Anfänger nach welchem Trainingssystem er trainiert und wie sein aktueller Trainingsplan aussieht?

Die Antwort war: “Ich trainiere nach dem Bauchgefühl, einen Trainingsplan, so etwas brauche ich nicht”.

Ich dachte mir nur “oookey” und meine nächste Frage war, was den sein Trainingsziel ist?

Voll motiviert seine Antwort: “Schneller Muskelaufbau”.

 

Schneller Muskelaufbau – warum trainieren nach dem Bauchgefühl damit nichts zu tun hat!

Klar, Bauchgefühle können gut sein und Dir in vielen Lebenssituationen den richtigen Weg weisen, beispielsweise in der Liebe oder bei wichtigen Entscheidungen.

Im Kraftsport, wo schneller Muskelaufbau Dein Ziel ist, sollten Bauchgefühle jedoch nur dann auftreten, wenn Du Muskelkater nach dem trainieren der Bauchmuskeln hast. Ansonsten bringen Dich Bauchgefühle ganz klar vom effektiven Weg ab!

Aber warum? Ganz einfach: Wenn Du Dein Training ohne Trainingsplan gestaltest und Du rein aus Deinem Bauchgefühl heraus trainierst, garantiere ich Dir, wirst Du in kürzester Zeit in einer Komfortzone landen. In dieser Komfortzone wirst Du Dich im Training zwar wohlfühlen, jedoch wirst Du auch stagnieren und kein Gramm Muskeln aufbauen!

 

DAHER MERKE DIR:
Gewichte steigern und körperliche Anpassung durch Muskelaufbau bedeutet NICHT, dass Du Dich dabei wohlfühlen sollst, IM GEGENTEIL, es ist hart und schmerzhaft und hat nichts mit einem positiven Bauchgefühl zu tun!

 

Glaubst Du das professionelle Sportler aus dem Bauch heraus trainieren?

Wohl kaum oder? Ich möchte Dir hier nun einige Denkansätze geben, welche verdeutlichen sollen, warum auch Du beim Muskelaufbau unbedingt einen guten Trainingsplan brauchst.

Stelle Dir folgende Fragen:

  • Trainieren Schwimmer oder Sprinter ohne Stoppuhr?
  • Trainieren Fußballer ohne Trainer?
  • Hältst Du ein Referat aus dem Bauchgefühl heraus?

Ok ich schweife ab, aber die Antwort ist immer ganz klar, NEIN! Warum aber sollte dann schneller Muskelaufbau ohne Trainingsplan die Lösung sein? Warum sollten wir Kraftsportler nach einem Gefühl trainieren, das individuell verschieden ist und nach einem Gefühl, das nicht zwischen 80 Kilogramm und 8 Wiederholungen und 85 Kilogramm und 6 Wiederholungen unterscheiden kann?

Schneller Muskelaufbau basiert auf steigender Intensität und das Training für Training. Das heißt es werden Gewichte gesteigert und Wiederholungen angepasst und das Ganze nach Plan!

 

Fazit und Tipp zum Schluss

Trainieren nach dem Bauchgefühl ist Zeitverschwendung! Schneller Muskelaufbau funktioniert anders! Ich möchte mit diesem Beitrag nicht behaupten, dass es DAS richtige Training gibt, aber ich behaupte, dass es richtige Schritte auf dem Weg zu mehr Muskelmasse gibt!

Einer davon ist sicherlich ein guter und professioneller Trainingsplan, welcher Dir viele Vorteile bringen wird!

TIPP: Wenn Du Zuhause trainierst, dann kannst Du Dir hier unseren kostenlosen Trainingsplan für Zuhause herunterladen.

 


WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/schneller-muskelaufbau/

3 Kommentare

  1. Avatar for Peter Böhm
    Daniela

    Ohne Trainingsplan sieht man ja auch gar keine Fortschritte und Verbesserungen. Da fehlt ja die Motivation..

    Immer mit Plan, sonst kann man auch zu Hause bleiben ;)

    VG Dani

    1. Avatar for Peter Böhm
      Peter Böhm

      Hallo Dani,
      ganz genau! Mit einem System zu trainieren bringt viel schnellere Fortschritte und das kann ordentlich motivieren!
      Liebe Grüße,
      Peter

  2. Avatar for Peter Böhm
    Rob

    Hi, ich habe ebesno festgestellt das ein trainigsplan unverzichtbar ist. Man kann sich alles notieren, und vor allem was viel wichtiger ist, man sieht seine Fortschritte Schwarz auf Weiß und das motiviert dann erts richtig. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag mit einem Freund

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Website verwendet Cookies. Bitte klicken Sie auf Cookies "Akzeptieren", damit wir Ihnen das beste Surferlebnis bieten können.

Schließen