Gesunde Enährung für Sportler? Infos & Tipps zu Bio & Co.

↺ Letzte Aktualisierung: 27. April 2020

gesunde Ernährung

Dein Vorsatz für heute ist Dich gesund zu ernähren? Aber wie sieht eigentlich eine gesunde Ernährung aus? Nur Bio-Lebensmittel? Normale Supermarkt-Produkte oder gar viele Nahrungsergänzungsmittel? In diesem Blog-Beitrag erfährst Du, was ich unter einer gesunden Ernährung für Sportler verstehe und welche Vor- und Nachteile Bio-Produkte und Supplements im Alltag mit sich bringen.

 

Woran erkennst Du “gesunde Lebensmittel”?

Die richtige Wahl der Lebensmittel ist die Grundlage für eine gesunde Ernährung. Ob ein Nahrungsmittel gesund ist, stelle ich anhand folgender vier Faktoren fest:

  1. Das Nahrungsmittel sollte möglichst frisch und unverarbeitet sein.
  2. Es sollte nicht mit gesundheitsschädlichen Substanzen behandelt worden sein,
  3. Es sollte keine bedenklichen Zusatzstoffe beinhalten und
  4. es sollte zudem reich an vielfältigen Nährstoffen sein!

Bei einer gesunden Ernährung kommt es aber auch darauf an, dass man ausgewogen isst! Aber was genau bedeutet wiederum ausgewogen?

Damit ist gemeint, dass dem Körper all die Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe zugeführt werden, die er braucht, um dauerhaft gesund und fit zu bleiben.

 

Obst & Gemüse – die Basis einer gesunden Ernährung

Gerade im Kraftsport und beim Muskelaufbau, mit dem Ziel möglichst viel fettfreie Muskelmasse aufzubauen, ist das Thema “gesunde Ernährung” von großer Bedeutung.

Wer trainiert, um eine Gewichtszunahme durch Muskelaufbau zu erreichen, der muss die tägliche Kalorienmenge steigern und auf eine gesunde und proteinhaltige Ernährung achten.

Beim Abnehmen hingegen, muss die Kalorienzufuhr gedrosselt werden. Es muss also weniger Energie zugeführt werden, als der Körper verbraucht, damit er auf die Fettreserven zurückgreift (Kaloriendefizit).

Nur Lebensmittel mit viel Eiweiß, reichen aber, für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, nicht aus!

Damit der Körper bestmöglich als Muskelaufbau- oder Fettverbrennungsmaschine funktionieren kann, ist besonders die ausreichende Zufuhr von Mikronährstoffen wichtig. Hier sprechen ich von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen

Die meisten dieser Mikronährstoffe findest Du in Obst und Gemüse. Nicht umsonst wird der klassische Brokkolie gerne von Bodybuildern in der Diät oder beim Muskelaufbau verzehrt.

Sind jedoch Obst und Gemüse eher mangelware auf Deinem täglichen Ernährungsplan, dann empfehle ich Dir hochwertige Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden!

gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung basiert immer auf viel Obst- und Gemüse!

 

Die Vor- und Nachteile von Bio-Produkten & Supplements

1. Kostenfaktor

Bio ist teurer. Im Vergleich zu konventionellen Lebensmitteln aus dem Supermarkt können Bio-Produkte doppelt so viel kosten. Jedoch rechnen sich Bio-Lebensmittel auf mittelfristige Sicht, da durch den höheren Nährstoffgehalt keine zusätzlichen Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt werden müssen.

Nahrungsergänzungsmittel sind teuer, jedoch beispielsweise bei hoher sportlicher Aktivität oder bei einer Mangelerscheinung, absolut sinnvoll.

2. Zeitfaktor

Zeit und Einfachheit spielt in unserem hektischen Alltag oft eine wichtige Rolle. Wer all seine Lebensmittel im Supermarkt einkauft, spart Zeit, es geht schnell und Supermärkte gibt es um jeder Ecke.

Bestimmte Bio-Produkte muss man etwas genauer suchen. Zwar haben die meisten Supermarktketten Bio-Produktlinien im Regal, die besten Bio-Produkte gibt es jedoch direkt beim Bio-Bauern oder in speziellen Bio-Läden. Hier ist also je nach Wohnort ein bisschen mehr Aufwand beim Einkaufen gefragt.

Nahrungsergänzungsmittel sollten sorgfältig ausgewählt werden und können in Spezialgeschäften, in der Apotheke oder bei Online-Shops gekauft werden.

3. Effektivität

Wie groß ist der Nutzen teurer Lebensmittel? Bio ist ein umstrittenes Thema. Nicht nur wegen einiger Skandale, sondern auch weil Kritiker meinen, dass es keinen großen Unterschied macht, ob man nun Bio oder kein Bio zu sich nimmt.

Studien haben allerdings ganz klar ergeben, dass konventionelle Lebensmittel stark mit Pestizidrückständen, Schwermetallen und antibiotikaresistenten Bakterien belastet sind.

Die US-Ernährungswissenschaftlerin Virginia Worthington hat festgestellt, dass Bio-Lebensmittel wesentlich mehr Nährstoffe enthalten, vor allen Dingen mehr Vitamine und mehr Mineralien. Dieser Aspekt ist besonders für fitnessbewusste Menschen wichtig.

Nahrungsergänzungsmittel sind aufgrund ihrer konzentrierten Form sehr effizient, sollten aber nur bei konkreten Mängeln oder als präventive Ergänzung zum Kraftsport eingesetzt werden.

Es kann im schlimmsten Fall gesundheitsschädlich sein, Vitamine und Mineralien in zu hohen Dosen zu konsumieren! Daher immer die Dosierungsempfehlungen auf der Verpackung beachten!

TIPP: Wer beispielsweise wenig Obst und Gemüse auf dem täglichen Speiseplan stehen hat, der findet in diesem Blog-Beitrag einige wichtige Supplements für Sportler.

 

Welche Rolle spielt Wasser bei einer gesunden Ernährung?

Ein ganz wichtiger Aspekt bei der richtigen Ernährung ist eine ausreichende tägliche Flüssigkeitszufuhr. Wasser ist dabei die Nr. 1, denn unser Körper besteht zu 60-70% daraus. Somit stellt Wasser ein Bestandteil unseres Organismus dar, der ständig nachgefüllt werden muss.

Ein Erwachsener sollte mindestens 2-3 Liter Wasser am Tag trinken, bei starkem Schwitzen und körperlicher Betätigung steigt diese Menge. Wasser ist für den Stoffwechsel besonders wichtig, da er als Transportstoff den Austausch von Nährstoffen durch die Darmwand ermöglicht.

TIPP: Einen ausführlichen und spannenden Beitrag zum Thema “Wasser” findest Du hier!

 

Wie sieht bei Dir eine gesunde Ernährung aus?
Verrate es uns jetzt in den Kommentaren!


UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 KOMMENTARE
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Share via
Teile diesen Beitrag mit einem Freund