«

»

Beitrag drucken

Brille oder Kontaktlinsen beim Sport – die Vor- und Nachteile

Brille vs kontaktlinsen

Brille oder Kontaktlinsen beim Sport? Diese Frage beschäftigt mich selber immer wieder. Schweiß auf der Brille durch hartes Krafttraining ist lästig und Kontaktlinsen vertrage ich nicht immer gleich gut. Welche der beiden Varianten ist also insgesamt besser für den Sport geeignet? Im folgenden Beitrag werde ich dieser Frage auf den Grund gehen und die jeweiligen Vor- und Nachteile auflisten.

 

Welche Vorteile bietet eine Brille beim Sport?

+ sehr leichte und robuste Brillen-Gestelle bei Sportbrillen

+ bessere Sicht beim Sport durch phototrope Gläser

+ Schutz der Augen vor UV-Strahlung

+ modisches Accessoire beim Sport

+ schützt das Auge vor Insekten und fliegende Gegenstände
.

Vor einiger Zeit waren Brillen nur sehr bedingt für das Tragen beim Sport geeignet. Denn damals waren sie noch mit teuren und vor allem auch zerbrechlichen Gläsern ausgestattet. Diese behinderten den Träger logischerweise und es bestand die Gefahr sich zu verletzen. In der heutigen Zeit können jedoch auch sogenannte Sportbrillen erworben werden, die besonders für den Einsatz beim Training geeignet sind.

Dabei erfüllen Sportbrillen gleich mehrere Funktionen, was sie gerade bei vielen Outdoor-Sportlern sehr beliebt macht. Zunächst wird die jeweilige Sehschwäche korrigiert, was beim Sport sehr wichtig ist. Viele Modelle sind jedoch auch so konstruiert, dass sie ihren Tönungsgrad an die Helligkeit anpassen können. Somit wird beispielsweise beim Rennradfahren keine zusätzliche Sonnenbrille benötigt.

Diese sogenannten phototropen Gläser (eindunkelnde Gläser) sind zudem in den meisten Fällen auch mit einem guten UV-Schutz ausgestattet, der gerade beim Radfahren oder Joggen im Freien sehr wichtig sein kann. Gute und moderne Sportbrillen sind mit Kunststoffgläsern und besonders robusten und leichten Gestellen ausgestattet.

Diese können leicht verbogen und somit auch ohne Probleme in die Ursprungsform gebracht werden, ohne dass sie Schaden nehmen. Dies ist gerade dann ein Vorteil wenn ein Ball- oder Kontaktsport, wie zum Beispiel Fußball oder Basketball, ausgeübt wird. Eine Brille schützt zudem auch die Augen vor Insekten oder fliegenden Gegenständen, zum Beispiel beim Radfahren oder Inline-Skaten.
.
Ein weiterer Vorteil einer Brille beim Sport kann natürlich auch der modische Aspekt sein. Menschen, die beim Sport auf ihr Äußeres achten, empfinden eine Brille als besonders stylisch, denn sie verleiht ihrem Gesicht ein besonderes Merkmal.

 

Welche Nachteile hat eine Brille beim Sport?

eine Sportbrille ist meist sehr teuer

billige Gläser können beim Sport zerspringen und das Auge verletzten

die Bügel können beim Sport stören

Gläser können beschlagen

schlechte Sicht bei Regen

lästige Schweißtropfen auf den Gläsern
.

Trotz all den Vorteilen, hat das Tragen einer Brille beim Sport auch Nachteile. Vor allem dann, wenn ein normales und eben kein teures Sportmodell getragen wird. Dann kann es vorkommen, dass die Gläser, zum Beispiel wenn die Brille von einem Fußball getroffen wird, zerspringen und die Augen verletzt werden.

Zudem empfinden viele Sportler auch die Bügel der Brille als störend. Auch können die Gläser beschlagen, wodurch die Sicht eingeschränkt werden würde. Dann muss die Brille erst einmal abgenommen werden, was bei vielen Sportarten den Rhythmus stört. Wenn es regnet, kann es vorkommen, dass der Brillenträger kaum noch etwas sieht und dann ebenfalls eine Pause einlegen muss.
.
Da ich persönlich beim Krafttraining immer stark schwitze, ist ein weiterer Nachteil, dass der Schweiß regelmäßig auf die Brille tropft. Dies kann sehr störend sein, weshalb hier Kontaktlinsen klar ihre Vorteile haben.

 

Kontaktlinsen, welche Vorteile bieten sie beim Sport?

+ perfekter Sitz beim Sport – kein verrutschen bei Bewegungen

+ freies Sichtfeld

+ Vorteil bei starkem Schwitzen im Gesicht

+ Freiheitsgefühl
.

Besonders weiche Kontaktlinsen haben den Vorteil, dass sie perfekt sitzen und auch bei Bewegung nicht so leicht verrutschen wie eine Brille. Zudem ist das Sichtfeld frei und wird nicht durch seitliche Bügel eingeschränkt.

Starke „Schwitzer“ haben zudem beim Sport nicht das lästige Problem, jedes Mal zuerst die Brille abnehmen zu müssen, um den Schweiß im Gesicht mit einem Handtuch weg zu wischen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Sportler bei Ball- und Kontaktsportarten nicht so sehr darauf achten muss, dass er im Gesicht getroffen wird. Natürlich ist dies jedoch auch mit Kontaktlinsen nicht angenehm.

Für mich persönlich ist jedoch der größte Vorteil von Kontaktlinsen das Freiheitsgefühl. Kein Gestell beim Muskeltraining im Gesicht zu haben, ist für mich immer eine sehr angenehme Sache!

 

Haben Kontaktlinsen auch Nachteile beim Sport?

Augen können austrocknen

rote Augen, Entzündungen und Infektionen können entstehen

schlechter Schutz bei UV-Strahlung

Wassersportarten können nur mit Schwimmbrille ausgeübt werden.
.

Viele Sportler, darunter auch ich, empfinden Kontaktlinsen bei Ausdauersportarten eher als störend. Denn gerade wenn länger Sport im Freien oder in Räumen mit trockener Luft getrieben wird, kann es vorkommen, dass die Augen nach einigen Stunden austrocknen. Dies kann dazu führen, dass Entzündungen, Infektionen oder auch tränende rote Augen entstehen, was beim Sport sehr unangenehm und störend sein kann.

Auch sind die Augen beim Tragen von Kontaktlinsen nicht so vor UV-Strahlen geschützt, wie es bei einer Sportbrille oder Sonnenbrille der Fall ist.

Ein weiterer Nachteil, den übrigens auch Brillen haben, entsteht bei Wassersportarten. Denn dann kann es passieren, dass die Linsen aus dem Auge herausgeschwemmt werden würden. Daher sollte zusätzlich noch eine Schwimmbrille getragen werden, um dies zu verhindern.

 

Gibt es spezielle Sport-Kontaktlinsen?

Mittlerweile gibt es beinahe für jedes Auge die passende Kontaktlinse. Beispielsweise verwende ich für meine Kurzsichtigkeit mit Hornhautverkrümmung, sogenannte torische Kontaktlinsen. Allerdings spezielle Sport-Kontaktlinsen gibt es nicht, da für jeden Sport andere Bedingungen vorhanden sind.

Dennoch bieten sich beim Sport Tageslinsen an, da diese immer frisch sind und nach dem Sport einfach entsorgt werden können.

Kontaktlinsen werden beim Sport durch Wind, Schweiß und Staub stärker beansprucht und auch verschmutzt, als es im Alltag der Fall ist. Der Aufwand für eine Reinigung wäre in diesem Fall sehr groß und nicht wirklich zu empfehlen. Zudem kann durch das Tragen von Tageslinsen das Infektionsrisiko deutlich vermindert werden.

 

Schlussfazit

Grundsätzlich muss jeder für sich selber entscheiden, welche Sehhilfe einem mehr zusagt, denn Brillen wie auch Kontaktlinsen haben ihre ganz eigenen Vor- und auch Nachteile.

Dennoch sollte auch danach entschieden werden, welche Sportart ausgeübt wird. Daher kann es nicht schaden, beide Varianten zur Verfügung zu haben, um immer ideal ausgerüstet zu sein.

 

Welche Sehhilfe bevorzugst Du beim Sport? Brille oder Kontaktlinsen? Verrate es uns jetzt in den Kommentaren…


WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE



WIR EMPFEHLEN


Prozis - Sporternährung und Nahrungsergänzungsmittel

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.aesthetics-blog.com/brille-oder-kontaktlinsen-sport/

2 Kommentare

  1. Avatar for Peter Böhm
    Simon

    Sehr gut recherchierter Artikel! :)
    Ich kann leider nicht verstehen, warum man seine Brille anbehält/mitnimmt zum Sport, da sie imo einfach zu sehr stört … aber jedem das seine wie man so schön sagt :D

  2. Avatar for Peter Böhm
    Georg

    Das leidige Thema, ich kenne es selbst! Habe mal beim Joggen meine Brille zu Hause gelassen, das Gefühl war klasse. So unbeschwert. Nur leider bin ich so kurzsichtig, dass ich die Leute, die mir entgegengekommen sind, nicht mehr erkennen konnte :D
    Hahaha, schöner Beitrag! Lese schon lange beim aestetics blog. Macht weiter so!
    Grüße Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diesen Beitrag mit einem Freund

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos

Diese Website verwendet Cookies. Bitte klicken Sie auf Cookies "Akzeptieren", damit wir Ihnen das beste Surferlebnis bieten können.

Schließen