HIIT Training – Geheimtipp beim Abnehmen? + Trainingsplan

↺ Letzte Aktualisierung:

HIIT-Training

Hochintensives Intervalltraining, kurz auch HIIT Training genannt, ist eine sehr effektive Form von Ausdauertraining und lässt Fettzellen schnell und effektiv schmelzen. Zusätzliches HIIT Training in einer Diät, hilft enorm beim Abnehmen und ist fast schon ein wahrer Geheimtipp! Mehr zum Thema High Intensity Interval Training, erfährst Du jetzt hier…

 

Hochintensives Intervalltraining (HIIT) – wie funktioniert es?

Beim HIIT Training handelt es sich um eine spezielle Form von Ausdauertraining, welche besonders darauf ausgelegt ist, in möglichst kurzer Zeit, den Fettstoffwechsel maximal zu aktivieren.

Dabei gilt es mehrmals den Puls, in einer kurzen Zeitspanne, in die Höhe zu treiben. Direkt nach der hochintensiven Phase folgt eine Erholungsphase. HIIT Training darf nicht verwechselt werden mit dem HIT Training (High Intensity Training), welches ein Muskelaufbau-Trainingssystem ist und nichts mit HIIT-Training zu tun hat.

 

Wie genau sieht eine HIIT Trainingseinheit aus?

Das Grundprinzip von HIIT Training liegt darin, dass nach einer Hochintensiven-Phase von 15-60 Sekunden, eine Erholungsphase mit niedriger Intensität folgt, die ca. 30 Sekunden bis 3 Minuten andauert.

HIIT Training eignet sich auch sehr gut beim Abnehmen, um in kürzester Zeit den Stoffwechsel und somit den Kalorienverbrauch maximal zu erhöhen.

HIIT Training – so sieht ein praktisches Beispiel auf dem Laufband aus:

  • 5 Minuten aufwärmen (Seilspringen, Dehnen, Burpees)
  • danach 2 Minuten langsames Laufen auf dem Laufband bei 7-8 Km/h,
  • direkt danach 1 Minute schnelles Laufen bei 10-14 Km/h.
  • danach wieder 2 Minuten langsames Laufen bei 7-8 Km/h
  • Das Ganze wird nun  5-mal wiederholt.

TIPP: Bei keinem Intervalltraining dürfen meine Bluetooth Kopfhörer fehlen – guter Sound während der hochintensiven Phase ist der beste Trainingsbooster und die Zeit vergeht wie im Flug!

Angebot
EMPFEHLUNG - die Bluetooth Kopfhörer von Plantronics

  • schweiß- und wasserdichter Sportkopfhörer
  • bis zu 7h Akkulaufzeit
  • Bluetooth 5.0 inkl. Freisprechfunktion für Telefonate
  • sehr angenehmer und sicherer Tragekomfort
  • Umgebungsgeräusche können noch wahrgenommen werden

 

Funktioniert HIIT Training nur am Laufband?

Nein, Intervalltraining ist universell für jede Sportart anwendbar, egal ob mit oder ohne Trainingsgeräte. Beispielsweise kannst Du eine Intervall-Trainingseinheit auch auf dem Rudergerät, beim Sprinten auf der Laufstrecke Draußen, auf einem Fahrradergometer oder beim Schwimmtraining anwenden.

Das Prinzip ist immer das Selbe: Nach einer hochintensiven Phase von 1-2 Minuten, in der Du an Deine Leistungsgrenzen gehst und Du den Puls maximal in die Höhe treibst, folgt eine Erholungsphase von 2-3 Minuten.

Beim Intervalltraining kannst Du dieses Prinzip praktisch für jede Sportart anwenden – außer vielleicht im Schachsport! ;)

 

Welche Vorteile hat das HIIT Training gegenüber dem klassischen Ausdauertraining?

Ein Vorteil ist die Zeitersparnis: 30 Minuten HIIT Training auf dem Laufband, ist genauso effektiv, wie beispielsweise 2 Stunden Fahrrad fahren!

Wer regelmäßig klassisches Ausdauertraining, mit immer gleichbleibender Intensität betreibt, wird schnell merken, dass es mit der Zeit an Effektivität verliert. Der Körper gewöhnt sich an die monotone Belastung und auch der “Nachbrenneffekt” nach dem Ausdauertraining lässt mit der Zeit nach.

Hingegen wird beim Intervalltraining der Körper kurz, dafür aber sehr intensiv belastet, wodurch auch noch einige Zeit nach dem Training eine erhöhte Kalorienverbrennung zu erwarten ist.

Ein weiterer entscheidender Vorteil beim Intervalltraining ist, dass durch die ständig wechselnden Intervalle, die Zeit dadurch viel schneller vergeht.

HIIT Training ist, wie der Name es verspricht, ein hochintensives Ausdauertraining und man kommt sehr schnell an seine körperlichen Grenzen. 2-3-mal Intervalltraining in der Woche, für jeweils 15-30 Minuten reichen vollkommen aus, um viele zusätzliche Kalorien zu verbrennen.

 

Infografik – so funktioniert Intervalltraining

HIIT-Training Infografik

 

VIDEO-TIPP – HIIT Training für Anfänger & Fortgeschrittene mit Sascha Huber

 

TIPP zum Schluss – HIIT Trainingsplan kostenlos Downloaden

Einfach unten Deine E-Mail Adresse eingeben und Du erhältst unseren kostenlosen HIIT-Trainingsplan per E-Mail zugesendet. Zur Info: Der folgende Trainingsplan ist für das Laufband oder den Stepper geeignet.


UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/fett-verbrennen-hiit-cardiotraining/



Teile diesen Beitrag mit einem Freund