Schnell Muskeln aufbauen? 5 Fehler, warum Muskeln nicht wachsen

↺ Letzte Aktualisierung:

schnell muskeln aufbauen

Im Kraftsport ist es wie in jeder anderen Sportart auch, wer die Basics nicht beherrscht, wird nie in ein höheres Level kommen. Schnell Muskeln aufbauen funktioniert nur, wenn Du von Anfang an die folgenden Fehler strikt vermeidest. In diesem Blog-Beitrag möchte ich Dir daher die 5 häufigsten Fehler beim Muskelaufbau zeigen.

 

Warum baue ich keine Muskeln auf und wie kann ich schnell Muskeln aufbauen?

Diese Fragen bekomme ich sehr häufig per E-Mail gestellt. Dabei kann die Frage “Wie kann ich schnell Muskeln aufbauen?” nur dann beantwortet werden, wenn man herausfindet, wo die Fehler beim Muskeltraining liegen.

Das Finden der Fehler kann aber sehr schwierig sein, denn beim Muskelaufbau ist es leider so, dass viel mehr falsch gemacht werden kann, als richtig.

Keine Muskeln aufzubauen kann in einigen Fällen dabei noch das kleinere Übel sein. Im schlimmsten Fall folgt beispielsweise nach einer falschen Belastung beim Muskeltraining nicht nur kein Muskelwachstum, sondern auch schwere Verletzungen sind keine Seltenheit.

Schnell Muskeln aufbauen kann also nur funktionieren, wenn Du möglichst alle Fehler beim Muskeltraining vermeidest. Fünf, der häufigsten Fehler zeige ich Dir im nächsten Absatz.

 

Durch diese 5 Fehler, wird schnell Muskeln aufbauen so gut wie unmöglich

Schnell Muskeln aufbauen Fehler Nr. 1falsche Ernährung

Einer der häufigsten Gründe warum Muskeln nicht wachsen, ist eine falsche Ernährung.

Als grobe Regel kannst Du Dir folgendes merken: Iss Täglich mindestens 1,5 bis 2 Gramm Proteine pro Kilogramm Körpergewicht und 0,8 bis 1 Gramm Fett pro Kilogramm Körpergewicht. Der Rest sollte aus langkettigen Kohlenhydraten, wie beispielsweise Haferflocken, bestehen.

Bist Du 80 Kilogramm schwer und schaffst es nicht 120 bis 160 Gramm Proteine pro Tag allein durch Nahrungsmittel zu essen, dann besorge Dir ein hochwertiges Whey-Proteinpulver, wie dieses hier!.

Angebot
ESN Designer Whey Proteinpulver
  • Das ESN Designer Whey Protein hat einen hohen Anteil an BCAA (23%) und weiteren essentiellen Aminosäuren (48%)
  • Viele leckere Geschmacksrichtungen
  • Bis zu 82 g Protein pro 100 g ESN Designer Whey Protein
  • Sehr gute Löslichkeit; Made in Germany

 

Schnell Muskeln aufbauen Fehler Nr. 2 – zu wenig Regeneration

Voller Motivation und Begeisterung trainieren Anfänger oft täglich im Fitnessstudio in der Hoffnung, dass sie durch möglichst viel Training schnell Muskeln aufbauen könnnen. Genau das Gegenteil wird aber passieren.

Der Muskel wächst nämlich dann, wenn Du nicht trainierst und dazu braucht er einiges an Regenerationszeit. 48 Stunden sollten mindestens zwischen zwei Trainingseinheiten liegen.

An Tagen, wo nicht trainiert wird, sollte der Fokus voll und ganz auf die Regeneration gelegt werden, denn Regeneration bedeutet Muskelaufbau. Viel Schlafen und regelmäßige Saunagänge können den Muskelkater schneller verschwinden lassen.

 

Schnell Muskeln aufbauen Fehler Nr. 3 – zu viel Training

Wer schnell Muskeln aufbauen möchte, sollte auch nicht zu viel trainiern, denn zu viel Training kann Muskelaufbau verhindern.

Doch wie sieht die perfekte Trainingsfrequenz pro Woche aus?

Diese Frage hängt stark von der Trainingsintensität und der Regenerationsfähigkeit jedes Einzelnen ab. Drei bis Vier Trainingseinheiten schweres Krafttraining pro Woche, für jeweils 45 bis 60 Minuten ist ein guter Richtwert. Diese Trainingsfrequenz bringt den meisten Kraftsportlern gute Erfolge.

 

Schnell Muskeln aufbauen Fehler Nr. 4 – schlechter oder kein Trainingsplan

Auch ich habe zu Beginn sehr lange ohne guten Trainingsplan trainiert. Dabei machte ich viel zu viele Sätze, keine Grundübungen, die Trainingdauer war zu lange und auch meine Übungsausführung war schlecht. Nach einem Jahr Training sah man so gut wie keine Fortschritte oder gar Muskeln.

Erst als ich meinen Coach kennen lernte und er mir einen professionellen Trainingsplan erstellt hat, konnte ich schnell Muskeln aufbauen.

Daher mein Tipp an Dich: Hol Dir jetzt einen meiner Trainingspläne hier! Wähle den passenden für Dich und wirst schon nach kurzer Zeit den Unterschied im Training sehen und spüren – garantiert!

schneller Muskelaufbau Trainingsplan

.

 

Schnell Muskeln aufbauen Fehler Nr. 5 – falsche Erwartungen

Sehr verlockend sind Fitness-Zeitschriften oder Fitness-Models, die so manchen Anfänger glauben lassen, dass schnell Muskeln aufbauen in nur wenigen Wochen möglich ist.

Die Wahrheit ist aber: Sichtbare Muskeln wachsen über Monate oder gar Jahre und auch die perfekt durchtrainierten Models und Bodybuilder haben Jahre gebraucht, um diesen Körper zu erreichen.

Also verzweifle nicht, wenn nach ein paar Wochen noch keine Muskeln zu sehen sind. Bleib konstant am Eisen, dann wirst Du auch irgendwann die Früchte Deiner Arbeit ernten.

 

Tipp zum Schluss

Für einen Anfänger ist es oft sehr schwierig einen entscheidenden Fehler zu erkennen. Daher mein Tipp: Frage einen erfahrenen Trainingskollegen, ob er Dir bei der Übungsausführung über die Schulter schaut und gegebenenfalls Dich auf Fehler hinweist und korrigiert.


UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/warum-baue-ich-keine-muskeln-auf/



Teile diesen Beitrag mit einem Freund