Hochleistungsmixer vs. normaler Mixer – Vorteile & Empfehlung

↺ Letzte Aktualisierung: 7. Juli 2020

Eiweiß Smoothie Hochleistungsmixer

Du trinkst gerne leckere Eiweiß-Früchte-Smoothies oder Milchshakes? Nun stehst Du vor der Wahl zwischen einem günstigen Standmixer oder einem teuren Hochleistungsmixer? In diesem Beitrag möchte ich Dir die Vorteile eines Hochleistungsmixer vorstellen und Dir aus eigener Erfahrung zeigen, warum Du von einem Billig-Standmixer, besser die Finger lassen solltest.

 

Teurer Hochleistungsmixer oder günstiger Standmixer?

Damit Du Dir bei der Auswahl Deines Standmixers leichter tust, möchte ich Dir eine kurze Geschichte von mir persönlich erzählen…

Als ich mir vor ca. 1 Jahr einen Standmixer kaufen wollte, hatte ich nur ein Kaufkriterium – der Mixer sollte möglichst günstig sein. Für 39,90 Euro stand wenige Tage nach dem Kauf mein ausgewählter Standmixer vor der Haustüre. Er machte auf den ersten Blick auch einen recht guten Eindruck.

Jetzt kommt das große ABER…

Kurze Zeit später bemerkte ich, dass der Behälter mit 600ml Fassungsvermögen zu klein war für meine Ansprüche. Anfangs störte mich das nicht, ich musste allerdings jedes Mal für eine Portion zweimal mixen.

Ein weiterer Punkt, der mich jedoch richtig nervte war, dass der Mixer bei Überhitzung immer den Motor abstellte und das sehr schnell passierte.

Danach hieß es dann warten bis der Mixer sich wieder abgekühlt hatte. Im Netz recherchierte ich ein wenig und musste feststellen, dass dies bei einem Billig-Mixer völlig normal ist.

Ca. ein halbes Jahr nach dem Kauf geschah dann das, was ich schon viel früher erwartet hätte. Beim Mixen meines Eiweiß-Smoothies begann es auf einmal fürchterlich zu stinken und kurz darauf ging der Motor und somit der gesamte Mixer für immer in den Ruhestand (Mülltonne).

Fazit: Mit einem Billig-Mixer hat man viel Ärger und nur eine kurze Lebensdauer. Wer sich also öfters einen Smoothie oder Milchshake zubereiten möchte, der sollte unbedingt auf einen Hochleistungsmixer setzen!

 

Für welchen Hochleistungsmixer habe ich mich entschieden?

Meine Wahl fiel auf den Profi Smoothie-Maker TM800 von JTC mit einem 2 Liter BPA-freien Tritan-Behälter. Der 3 PS Motor ist sehr leistungsstark und die gehärteten Edelstahlklingen zerkleinern hervorragend und schnell alle Zutaten.

Das reichliche Zubehör, wie der grüne Smoothie Küchenratgeber, der Stößel und der Nussmilchbeutel sind ein nettes Goody. Der ausschlaggebende Punkt für den Kauf war für mich jedoch die 5-jährige Herstellergarantie dieses Hochleistungsmixers.

EMPFEHLUNG: Profi Smoothie-Maker TM800 von JTC
  • langlebiger Hochleistungsmixer mit 6 Edelstahlmesser
  • perfekt für Smoothies, Püree, Cremes, Cocktails, Crushed-Ice, uvm.
  • leistungsstarker 3PS Motor mit 38000 U/min
  • inkl. 2L Behälter, Stößel und Smoothie-Rezeptbuch
  • 5 Jahre Herstellergarantie

 

Was sind die entscheidenden Vorteile eines Hochleistungsmixers?

Ein üblicher Billig-Standmixer verfügt über eine Drehzahl von ca. 10.000 Umdrehungen pro Minute und einer Leistung von bis zu 1000 Watt. Hingegen ein Hochleistungsmixer liegt bei ca. 38.000 Umdrehungen pro Minute und einer Leistung von bis zu 2000 Watt.

Die höhere Drehzahl eines Hochleistungsmixers lässt eine viel kürzere Mixdauer zu. Dadurch werden die Zutaten inklusive Kerne, Schalen, Strünke und Stile perfekt zerkleinert und schonend verarbeitet.

Nur ein Hochleistungsmixer mit seiner kurzen, jedoch sehr intensiven Kraft, bricht die Zellulosewände der Pflanzenzellen so gut auf, dass die wertvollen Vitalstoffe zur Gänze freigesetzt werden. Dadurch kann der Körper die Nähr- und Vitalstoffe wesentlich schneller und besser aufnehmen.

Weitere Vorteile eines Hochleistungsmixers sind:

  • ein besseres Schneidewerk
  • eine wesentlich höhere Langlebigkeit durch einen hochwertigeren Motor
  • größere Behälter, meist BPA-frei
  • das mahlen, pürieren, schroten oder Eis-crushen sind kein Problem
  • keine Ausfallzeiten durch einen überhitzten Motor

 

Tipp zum Schluss – mein leckeres Eiweiß-Smoothie-Rezept

Erdbeer Smoothie Rezept

Anstatt eines Proteinshakes gibt es bei mir häufig auch einen Protein-Smoothie nach dem Workout. Der herrliche Geschmack, die vielen gesunden Inhaltsstoffe, die ordentliche Menge an hochwertigen Proteinen und die schnell verfügbaren Kohlenhydrate durch das Obst, machen den Eiweiß Smoothie zur perfekten Mahlzeit nach dem Workout!

Eiweiß Smoothie Rezept – die Zutaten pro 1 Portion

  • 250g Naturjoghurt 1% Fett
  • 250g Erdbeeren
  • 300ml Magermilch
  • 10g Kakaopulver
  • eine halbe Zitrone

Zubereitung: Alles in den Mixer geben, die halbe Zitrone auspressen und nur solange mixen, wie nötig.

Eiweiß Smoothie Rezept- die Nährwerte pro 1 Portion

  • 29g Eiweiß
  • 51g Kohlenhydrate
  • 7g Fett
  • 395 Kcal

TIPP: Wer einen noch höheren Proteingehalt erreichen möchte, kann anstatt 10g Kakaopulver auch 20g Whey-Proteinpulver verwenden.


UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 KOMMENTARE
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Share via
Teile diesen Beitrag mit einem Freund