Mit Fitness Geld verdienen? 6 Berufe, die es möglich machen

↺ Letzte Aktualisierung:

Geld verdienen mit Fitness

Was kann erfüllender im Leben sein, als mit dem eigenen Hobby oder seiner Leidenschaft den Lebensunterhalt zu verdienen? Besonders im Fitness-Bereich sehen viele Potenzial, was diese Selbstverwirklichung anbelangt. In diesem Artikel stelle ich Dir daher 6 Berufe vor, bei denen Du nicht nur gut aussehen wirst, sondern Du auch mit Fitness Geld verdienen kannst!

 

Mit Fitness Geld verdienen? Diese 6 Berufe machen es möglich!

1. Mit Fitness Geld verdienen als Fitness Model

Schönheit wird sehr gerne mit Erfolg gleichgesetzt, was nicht immer der Wahrheit entspricht, aber im Fitness-Model Bereich durchaus zutreffend sein kann.

Der Traum von der Karriere als gefragtes Model spukt in vielen Köpfen herum und so gibt es auch im Sportbereich gute Chancen, diesen zu verwirklichen oder es zumindest zu versuchen.

Welche Voraussetzungen sind nötig, um Fitness-Model zu werden?

Dabei ist natürlich essenziell, dass man selbst eine Passion zu Fitness besitzt, um authentisch zu sein und dementsprechend zu wirken.

Als Fitness-Model verkörpert man schließlich die Leidenschaft für den heiß geliebten Sport – mit einer schlanken Taille ist es hier also mit Sicherheit nicht getan.

Ein starker Ehrgeiz, ein gesundes Selbstbewusstsein und Durchhaltevermögen sind die Grundvoraussetzungen, um als Fitness-Model durchstarten zu können.

Kann man als Fitness-Model seinen Lebensunterhalt finanzieren?

Hat man die ersten kleineren Aufträge an Land gezogen, kann mit etwas Glück, Durchhaltevermögen und einer ausgefeilten Marketing-Strategie der Bekanntheitsgrad erhöht und ein passables Einkommen erzielt werden.

Dabei sollte man jedoch auch immer realistisch bleiben, denn die wenigsten Fitness-Models sind wirklich berühmt und können durch das Modeln ihren Lebensunterhalt finanzieren.

Dennoch gibt es einige sehr bekannte und gefragte Fitness-Models, wie zum Beispiel Sophia Thiel oder Nam Vo. Diese Sportler konnten ihre Leidenschaft, unter anderem durch das Modeln, zum Beruf machen.

TIPP: Wer Fitness-Model werden möchte, sollte sich mit regelmäßigen Aufträgen, bei vielleicht auch unbekannteren Auftraggebern, bewerben und etablieren. Sich einen “Namen” in der Modelwelt zu machen ist sehr wichtig!

 

2. Mit Fitness Geld verdienen als Personal Trainer

Stars besitzen in der Regel einen und möchten auf keinen Fall auf ihn verzichten – den Personal Trainer. Für die Schönen & Reichen gehört ein Personal Trainer mittlerweile einfach zum guten Ton. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Nachfrage nach einem persönlichen Trainer immer weiter wächst.

Welche Voraussetzungen sind als Personal Trainer notwendig?

Als Personal Trainer muss man Menschen motivieren und zu Höchstleistungen bringen können, aber gleichzeitig auch Einfühlungsvermögen an den Tag legen. Man sollte außerdem stets als gutes Beispiel vorangehen und folglich auch immer an sich und der eigenen Fitness arbeiten wollen.

Aber nicht nur der Körper ist als Fitness-Trainer wichtig, auch das Wissen über Training und Ernährung sollte immer up-do-date sein! Ein fundiertes „Know-how“ als Personal Trainer ist daher Pflicht.

Dein Wissen kannst Du beispielsweise durch eine Personal Trainer Ausbildung erhalten oder durch ein Sportstudium.

Wie viel kann man als Personal Trainer verdienen?

Die Verdienstmöglichkeiten sind in der Regel durchaus ansprechend und starten meist bei 75-100 Euro pro Stunde. Auch macht es einen Unterschied, ob man als Personal Trainer in einem Fitnessstudio tätig ist, oder ob man seiner Berufung freiberuflich nachgeht.

Im Fitnessstudio bleibt weniger Spielraum für eigene Gehaltswünsche. Als selbstständiger Personal Trainer ist es jedoch manchmal schwer, den Kundenstamm zu erweitern oder zu etablieren.

personal trainer

Als Personal Trainer Geld verdienen mit Fitness

 

3. Mit Fitness Geld verdienen als Ernährungsberater für Sportler

Es gibt kaum eine Sportart, bei der die Ernährung nicht eine sehr entscheidende Rolle spielt. Je nachdem welches Ziel man verfolgt, sind unterschiedliche Ernährungsstrategien notwendig. Leider haben viele Sportler nur wenig Ahnung von einer gesunden und leistungsorientierten Ernährung. Hier kommt dann der Ernährungsberater ins Spiel!

Welche Voraussetzungen sind als Ernährungsberater für Sportler notwendig?

Wichtig ist hier natürlich ein fundiertes Wissen zur richtigen Ernährung, speziell für sportlich aktive Menschen. Fragen zur optimalen Makro- und Mikronährstoffverteilung, sowie die Ausarbeitung individueller Ernährungsstrategien und Ernährungsplänen, gehören zum Alltag eines Ernährungsberater für Sportler.

Die Möglichkeit zur Ausbildung, bietet beispielsweise das Bildungswerk für therapeutische Berufe, kurz BTB. Hier gibt es ein berufsbegleitendes Fernstudium zum Ernährungsberater für Sportler. Die Vorteile:

  • Fernstudium, das berufsbegleitend innerhalb von 14 Monaten abgeschlossen werden kann
  • fundiertes Wissen zur Ernährungslehre
  • Beratung & Entwicklung individueller Ernährungsstrategien
  • Beratungspraxis und Vorbereitung für den Weg in die Selbstständigkeit
  • inkl. Ausbildungsbescheinigung und Abschlusszertifikat

Wie viel kann man als Ernährungsberater für Sportler verdienen?

Wie beim Personal Trainer, kannst Du auch hier wählen zwischen einer Festanstellung oder auf selbstständiger Basis. Festangestellte Ernährungsberater verdienen im Schnitt ca. 1900 bis 2100 Euro brutto.

Als selbständiger Ernährungsberater für Sportler, ist ein Stundenlohn von 75 bis 100 Euro durchaus üblich. Neben der Beratung von Breiten- und Leistungssportlern, gibt es auch die Möglichkeit in Arztpraxen, Reha-Einrichtung oder in Schulen zu arbeiten.

 

4. Mit Fitness Geld verdienen als Gruppentrainer mit eigenen Fitnesskursen

Eine weitere tolle Möglichkeit, um mit Fitness Geld verdienen zu können, sind eigene Fitnesskurse zu leiten.

Welche Fähigkeiten solltest Du als Fitnesskurs-Leiter mitbringen?

Dafür benötigt man ein Themengebiet, auf dem man sich sehr gut auskennt oder man eine Ausbildung hat. Dabei muss man selber davon überzeugt sein, dass man andere dafür begeistern kann und ihnen dabei hilft ihre körperlichen Ziele zu verwirklichen.

Besitzt man also beispielsweise fundiertes Fachwissen im Bauchtanz, könnte man beispielsweise an Volkshochschulen entsprechende Kurse anbieten. Auch in Fitnessstudios werden immer wieder Kurse angeboten, die ein breites Publikum ansprechen sollen. Beispiele hierfür sind Aerobic-, Zumba-, oder Tae-Bo-Kurse.

Den Lebensunterhalt mit Fitnesskursen verdienen?

Für das eigene Honorar ist es sehr wichtig, dass der Kurs gut besucht ist. Die Teilnahmekosten an solchen Kursen sind oftmals nämlich eher gering, sodass hier die Anzahl der Teilnehmer für den Verdienst entscheidend ist.

 

5. Mit Fitness Geld verdienen als Fitness-Youtuber

Sophia Thiel, Sascha Huber, David Lengauer & viele weitere Fitness-Youtuber machen es vor und zeigen wie man als Fitness-Youtuber Geld verdienen kann.

Meist findet man in ihren Videos auch teure (geleaste) Autos oder Luxusuhren. Diese sollen Dich glauben lassen, dass jeder als Fitness-Youtuber und mit einem trainierten Körper viel Geld verdienen kann.

Die Realität sieht dabei aber meist ganz anders aus, aber dazu später mehr!

Wird man als Fitness-Youtuber schnell reich?

Karl Ess und Falvio Simonetti waren damals die Ersten, die durch Fitness-Videos auf Youtube sich einen Bekanntheitsgrad erarbeitet haben. Fairerweise muss man aber erwähnen, dass es damals noch kaum Konkurrenz gab und es “relativ” einfach war sich eine Reichweite durch regelmäßige Videos mit interessanten Inhalten aufzubauen.

Mittlerweile sieht das Ganze aber deutlich anders aus! Der Markt an Fitness-Youtubern wurde in den letzten Monaten und Jahren regelrecht überschwemmt, wodurch es einzelne Personen, ohne die Hilfe der “Großen”, extrem schwer haben sich einen Abonnenten-Stamm aufzubauen.

Bedeuten viele Abonnenten viel Geld?

Die Anzahl der Abonnenten bestimmt die Reichweite und nur durch die Reichweite kann mit Youtube Geld verdient werden. Mittlerweile benötigt man schon 50.000 bis 100.000 Abonnenten und mehr, um ordentliche Einnahmen durch Youtube-Werbung zu generieren.

Die große Summe des Einkommens eines Fitness-Youtubers wird meist aber nicht durch die Werbeeinblendungen bei den Videos generiert, sondern durch Affiliate-Links unter den Videos oder durch geworbene Produkte und Fitnessprogramme in den Videos.

 

6. Mit Fitness Geld verdienen im Security Bereich

Auch im Security-Bereich gibt es hervorragende Möglichkeiten, mit Körper und Verstand Geld zu verdienen. Dabei bietet die Security-Branche viel mehr als den klassischen Türsteher. Ein Security-Mitarbeiter kann in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • Objektschutz
  • Werkschutz
  • Veranstaltungsschutz
  • Personenschutz
  • Wert- und Geldtransporte
  • Tag- und Nachtportiere
  • Revier- und Standwachdienst

Welche Voraussetzungen sind nötig für den Beruf als Security Mitarbeiter?

Als Security sollte man neben der Muskelkraft auch starke Nerven mitbringen, die man bei Veranstaltungen, Konzerten oder Events gut gebrauchen kann. Außerdem sollte man den Kontakt zu Menschen schätzen und stets hart, aber auch fair bleiben können.

Während der Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit, lernt man alles was man als Türsteher oder Sicherheitsfachkraft wissen muss, um sich und andere zu schützen.

Kann man als Sicherheitsfachkraft seinen Lebensunterhalt verdienen?

Die Ausbildung als Sicherheitsfachkraft kann auch neben dem Hauptberuf erlernt werden. Dies ist besonders wichtig, da dieser Markt teilweise hart umkämpft ist und die Verdienstmöglichkeiten dementsprechend geringer ausfallen können.

Jedoch muss auch hier wieder differenziert werden, denn je nachdem wo man eingesetzt ist, ergeben sich durchaus einige finanzielle Möglichkeiten, um einen ordentlichen Nebenverdienst zu erzielen.

 

Fazit

Wer Fitness liebt und dies vermitteln kann, besitzt gute Chancen mit Fitness Geld verdienen zu können. Schließlich ist es heutzutage wichtiger denn je fit, gesund und schön zu sein.

Die Nachfrage an Angeboten ist groß und so liegt es an kreativen und sportbegeisterten Menschen, diese mit neuen und innovativen Ideen zu stillen.

Jedoch sollte man nie vergessen, dass im Geschäft mit der Fitness immer auch mit harten Bandagen gekämpft wird. Durchhaltevermögen, Ehrgeiz und Leidenschaft für das was man tut, sind also Pflicht, um in diesem Business auch langfristig überleben zu können!
.

___
Dieser Beitrag enthält bezahlte Werbung.


UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permalink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/geld-verdienen-mit-fitness-bodybuilding-muskelaufbau/


Share via
Teile diesen Beitrag mit einem Freund