Testbericht “Götterpuls” von OS Nutrition – bester Pre-Workout-Booster?

Götterpuls Trainingsbooster

Der Pre-Workout-Booster mit dem mystischen Namen “Götterpuls” von OS Nutrition, hat auf Amazon.de äußerst gute Bewertungen erhalten. Für einen “EU-Booster” ist das eher ungewöhnlich. Aus diesem Grund wurde ich neugierig und musste mir gleich eine Dose bestellen. Was diesen Trainingsbooster so besonders macht und ob er auch mich im Training überzeugt hat, erfährst Du jetzt in diesem Testbericht!

 

1. Götterpuls – Inhaltsstoffe & Dosierung

Götterpuls Inhaltsstoffe

– Die wichtigsten Inhaltsstoffe im Überblick:

  • L-Arginin-Alpha-Ketoglutarat & L-Citrullin: Diese beiden Stoffe sind dafür verantwortlich, dass der Muskel während des Trainings besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Dadurch verstärkt sich der Muskelpump, die Ausdauer wird erhöht und die Regeneration wird verbessert. L-Arginin-Alpha-Ketoglutarat, kurz AAKG, wird zudem als Nachfolger des reinen L-Arginins beworben und soll länger und stärker wirken. Mit jeweils 4 Gramm pro Portion enthält der Götterpuls eine gute Dosierung!
  • Beta-Alanin: Wenn Du nach der Einnahme dieses Boosters ein harmloses Kribbeln im Gesicht und an den Händen spürst, dann entfaltet das Beta-Alanin gerade seine Wirkung. Mich persönlich puscht dieses Kribbeln, allerdings hat Beta-Alanin bei einer einmaligen Einnahme von 3 Gramm pro Portion keine weiteren Vorteile!
  • Koffein, N-Acetyl-L-Tyrosin, Grüntee- und Ginseng Extrakt: Diese “Brain-Booster” und “Wachmacher” sorgen für mehr Energie, Ausdauer und Fokus beim Training.
  • Taurin und Traubenkern-Extrakt: Ebenfalls gut dosiert und sinnvoll sind diese beiden Komponenten. Sie sorgen hauptsächlich dafür, dass die anderen Inhaltsstoffe besser vom Körper aufgenommen werden können.
  • Weitere positive Eigenschaften: Dieser Pre-Workout-Booster verwendet mit Sucralose und Steviogylcosiden, hochwertige und teure Süßungsmittel und verzichtet somit auf Aspartam.
    .

Bewertung: Die Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ist durchdacht, hochwertig und sinnvoll! Auch die einzelnen Dosierungen könnten kaum besser sein. Von mir gibt es daher 10 von 10 Punkten!



 

2. Götterpuls – Pump, Ausdauer & Fokus

  • Pump: In Sachen Pump zeigt der Götterpuls Preworkoutbooster seine wahre Stärke. Mit 4g L-Citrullin und 4g L-Arginin pro Portion, erhält man eine ordentliche Menge an durchblutungsfördernden Stoffen. Im Training konnte ich schon nach wenigen Wiederholungen einen krassen Pump im Muskel spüren. Ein guter Pump ist immer wieder ein geiles Gefühl, das auf jeden Fall motiviert hart weiter zu trainieren!
  • Ausdauer: Meine Ausdauerleistung bzw. mein Energielevel konnte ich bis zum Ende des Krafttrainings konstant hoch halten. Schwer zu sagen ob dieser Effekt auf den Booster zurückzuführen war. Mehr Energie als sonst hatte ich jedenfalls nicht. Einen Crash nach dem Training, wie es bei vielen Hardcore-Boostern üblich ist, gab es allerdings auch nicht!
  • Fokus: Die enthaltenen Stimulanzien, wie Koffein, Taurin & Co. machten mich auf jeden Fall wacher. Dadurch bekam ich auch mehr Lust zu trainieren. Ein leicht verbesserter Fokus war auch während des Workouts spürbar!
    .

Bewertung: Krasser Pump, konstante Energie und guter Fokus. Von mir gibt es hier 9 von 10 Punkten.

 

3. Götterpuls – Geschmack & Löslichkeit

Ein geschmackliches Highlight ist der Götterpuls Trainingsbooster nicht. Wie die meisten Booster ist auch dieser sehr süß, zumindest bei dem getesteten Geschmack “Rote Früchte”. Wenn man den Götterpuls allerdings mit etwas mehr Wasser, als auf der Verpackung angegeben, mischt, dann lässt er sich auch recht angenehm trinken.

Etwas mehr Lob gibt es hier bei der Löslichkeit. Gibt man das sehr feine Pulver in ein Glas mit Wasser, so kann man es mit einem Löffel sehr leicht vermischen. Ein Shaker mit Sieb oder Ähnliches wird nicht benötigt. Auch am Boden setzt sich das Pulver kaum ab.

Bewertung: Sehr gute Löslichkeit. Geschmacksorgasmus sollte jedoch keiner erwartet werden, hier ist der Götterpuls eher Mittelmaß. Von mir gibt es dennoch 8 von 10 Punkten.

Testbericht Götterpuls OS Nutrition

 

4. Götterpuls – die Verpackung

So begeistert ich von den Inhaltsstoffen und der Wirkung bin, so enttäuschend ist die Verpackung. Ein langweiliger weißer Schriftzug auf schwarzen Hintergrund vermittelt mir so gar nicht den starken und mächtigen Puls eines Gottes.

Dennoch enthält das Etikett, gut leserlich, alle wichtigen Informationen zu den Inhaltsstoffen. Eine Übersicht zu Kalorien & Nährwerten fehlt allerdings! Auch ein handlicher Dosierlöffel und ein Silica-Gel Beutel, der gegen das Verklumpen des Pulvers schützt, sind mit dabei.

Bewertung: Optisch finde ich, kann man die Verpackung eines Trainingsboosters kaum langweiliger gestalten. Design ist aber auch Geschmackssache! Allerdings sind fehlende Nährwertangaben ein klares No-Go! Daher gibt es von mir 7 von 10 Punkten.



 

5. Götterpuls – Preis/Leistung

Gekauft habe ich diesen Trainingsbooster auf Amazon.de. Dort kostet die Dose ca. 33 Euro.

Bei einem Inhalt von 308g Pulver erhält man ca. 20 Portionen. Das entspricht einem Preis von 1,65 Euro pro Portion. Verglichen mit anderen Pre-Workout-Boostern, wie beispielsweise dem Gold Standard Pre-Workout, ist dieser Booster etwas teurer. Allerdings ist auch die Wirkung des Götterpuls deutlich besser!

Bewertung: Für einen etwas höheren Preis pro Portion, erhält man einen gut wirksamen Booster! Von mir gibt es 8 von 10 Punkten.

 

Schlussfazit

Der Götterpuls ist ein durchdachter Pre-Workout-Booster, mit gut dosierten und sinnvollen Inhaltsstoffen! Aktuell kann dieser Booster also durchaus zu den besten “EU-Boostern” auf dem Markt gezählt werden!

Die Wirkung war bei mir ca. 30 Minuten nach der Einnahme deutlich spürbar. Ein guter Fokus und Pump waren vorhanden. Da also hier das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, bekommt dieser Trainingsbooster von mir eine klare Kaufempfehlung!

Pre-Workout-Booster 'Götterpuls' von OS Nutrition
  • PREMIUM QUALITÄT: Hergestellt in Deutschland und ausschließlich Rohstoffe mit top Qualität!
  • KEIN ASPARTAM: Wir verwenden kein Aspartam und kein Acesulfam K!
Der Pre-Workout-Booster mit dem mystischen Namen "Götterpuls" von OS Nutrition, hat auf Amazon.de äußerst gute Bewertungen erhalten. Für einen "EU-Booster" ist das eher ungewöhnlich. Aus diesem Grund wurde ich neugierig und musste mir gleich eine Dose bestellen. Was diesen Trainingsbooster so besonders macht und ob er auch mich im Training überzeugt hat, erfährst Du jetzt in diesem Testbericht!   1. Götterpuls - Inhaltsstoffe & Dosierung - Die wichtigsten Inhaltsstoffe im Überblick: L-Arginin-Alpha-Ketoglutarat & L-Citrullin: Diese beiden Stoffe sind dafür verantwortlich, dass der Muskel während des Trainings besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt wird. Dadurch verstärkt sich der Muskelpump, die Ausdauer…
GESAMTWERTUNG (1 = sehr schlecht bis 10 = ausgezeichnet):

Übersicht Supp-Bewertung

INHALTSSTOFFE & DOSIERUNG - 10
GESCHMACK & LÖSLICHKEIT - 8
PUMP, AUSDAUER & FOKUS - 9
PREIS/LEISTUNG - 8
VERPACKUNG - 7

8.4

GESAMTWERTUNG (1 = sehr schlecht bis 10 = ausgezeichnet):

User Rating: 3.71 ( 5 votes)

WIE GEFÄLLT DIR DIESER BEITRAG?


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher 1 Bewertung/en)
Loading...

UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/goetterpuls-os-nutrition-test/



Teile diesen Beitrag mit einem Freund