Waden trainieren – so wächst auch Deine Wadenmuskulatur

↺ Letzte Aktualisierung:

waden trainieren

Du hast Probleme beim Aufbau Deiner Wadenmuskulatur? Waden trainieren ist gar nicht so einfach! Viele Kraftsportler haben große Probleme beim Aufbau muskulöser Waden. Im Netz kursieren viele Mythen über “das richtige Wadentraining“. Die aus meiner Erfahrung besten Strategien und Tipps, um Deine Waden zum Wachsen zu zwingen, erfährst Du jetzt in diesem Blog-Beitrag.

 

Waden trainieren – 3 Tipps, wie auch Deine Wadenmuskulatur wächst

Waden trainieren Tipp 1 Gewicht & Dehnung beim Wadentraining sind der Schlüssel zum Erfolg

Im Fitnessstudio werden die Trainingsgeräte für das Wadentraining leider viel zu oft falsch verwendet. Meist mit sehr wenig Gewicht und in einem Tempo, wo einem beim Zusehen schwindelig wird.

Richtiges Waden trainieren funktioniert jedoch anders!

Achte beim Wadentraining bei jeder Wiederholung auf eine langsame und kontrollierte Ausführung. Dabei solltest Du ein Gewicht wählen, mit welchem Du maximal 6-10 Wiederholungen im vollem Bewegungsradius ausführen kannst – dazu aber weiter unten mehr.

Um möglichst alle Muskelfasern zu stimulieren, spielt während der Ausführung, die Dehnung der Wadenmuskulatur eine sehr wichtige Rolle. Dabei erreichst Du eine intensive Dehnung besonders gut mit einer kontrollierten negativen Übungsbewegung.

Am Punkt der höchsten Muskelanspannung, solltest Du versuchen, das Gewicht für mindestens 2 Sekunden zu halten.

TIPP: Solltest Du bis zum Muskelversagen trainieren? Ja, ein echter Geheimtipp, um Wadenmuskeln zum Wachsen zu bringen ist es, sie bei jedem Satz bis zum Muskelversagen zu trainieren.

 

Waden trainieren Tipp 2 Hohes Gewicht und wenige Wiederholungen oder viele Wiederholungen und wenig Gewicht?

Um diese Frage zu beantworten ist es wichtig zu verstehen, dass die Wadenmuskulatur Ausdauertraining von Natur aus gewohnt ist. Die Wadenmuskulatur trägt nämlich tagtäglich unser Körpergewicht, was vergleichbar mit vielen Wiederholungen ist.

Wird beim Waden Trainieren im Fitnessstudio also mit hohen Wiederholungszahlen und niedrigem Gewicht trainiert, so wird das Deine Wadenmuskulatur nicht sonderlich beeindrucken und dementsprechend werden sie auch nicht wachsen!

Daher gilt: Verwende beim Waden Trainieren schwere Gewichte und trainiere im Wiederholungsbereich von 6 bis 10. Dadurch werden Deine Wadenmuskeln stärker und sie werden auch wachsen!

 

Waden trainieren Tipp 3 Die richtige Fußposition ist ein kleines aber sehr entscheidendes Detail beim Waden Trainieren

Hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie Du die Belastung beim Wadentraining auf den Fuß verteilst? Nein? Dann wird es Zeit!

Die Ferse, also der hintere Teil des Fußes, hat beim Wadentraining nichts auf der Aufliegefläche verloren. Gedrückt wird bei jeder Wadenübung immer aus den Fußballen!

Der Fußballen ist jener Bereich direkt unter den Zehen. Versuche bewusst den Druck während der Übungsausführung auf diesem Bereich zu verteilen und Du wirst den Unterschied im Wadenmuskel sehr schnell spüren.

 

Zusammenfassung – 10 Punkte für massive Waden:

waden trainieren

  • Bei jedem Wadentraining musst Du Deine Waden richtig schocken, um sie für Muskelwachstum zu reizen.
  • Deine Waden müssen beim Waden trainieren Belastungen ausgesetzt werden, denen Sie im Alltag nicht begegnen.
  • Verwende ein hohes Gewicht und niedrige Wiederholungszahlen. Der Wiederholungsbereich sollte bei 6-10 liegen.
  • Trainiere bei jedem Wadentraining bis zum Muskelversagen.
  • Achte beim Waden Trainieren auf eine intensive Dehnung der Wadenmuskulatur beim Absenken des Gewichts.
  • Gedrückt wird beim Wadenheben aus den Fußballen.
  • 4 bis 6 harte Sätze pro Trainingseinheit reichen aus, um die Waden effektiv zu trainieren.
  • Die Wadenmuskulatur kann alle 2 bis 3 Tage erneut trainiert werden.
  • Beim Beintraining immer zuerst die obere Beinmuskulatur trainieren und dann erst die Waden trainieren.
  • Wenn am Ende vom Wadentraining die Wadenmuskulatur richtig brennt, dann hast Du sehr wahrscheinlich alles richtig gemacht – gratuliere!

 

EMPFEHLUNG – bestes Fitnessgerät für das Wadentraining Zuhause

Wadenmaschine für starke Waden von Bad Company

  • effektives Wadentraining mit abgestuften Trittflächen
  • 4-fach verstellbare Hilfsvorrichtung für eine saubere Ausführung
  • hochwertige Stahlkonstruktion mit Gummi-Endkappen an den Füßen
  • bis 150 Kg Maximalbelastung
  • inkl. Hantelablage und ergonomischen Griffen

 

Waden trainieren – das sind die Top 3 Waden-Übungen für effektives Wadentraining

1. Wadenheben sitzend

 

2. Stehendes Wadenheben – die Grundübung unter den Wadenübungen

 

3. Wadenheben an der Beinpresse – der absolute Joker unter den Wadenübungen!

 

Tipp zum Schluss gegen Wadenkrämpfe

Wadenkrämpfe während oder nach dem Waden trainieren sind keine Seltenheit!

Speziell beim Wadentraining, sollten die Waden zur Vorbeugung immer ausreichend vorgedehnt werden. 1-2 Sätze mit leichtem Gewicht und langsamer Ausführung zu Beginn des Wadentrainings sind meist ausreichend.

Besonders wer viel schwitzt, muss darauf achten, den Elektrolythaushalt im Gleichgewicht zu halten. Hier helfen Elektrolytgetränke, wie beispielsweise dieses hier.

Wer häufig unter Wadenkrämpfen leidet, kann zusätzlich täglich eine Mischung aus Magnesium und Kalzium einnehmen. Tritt jedoch nach zwei Wochen regelmäßiger Einnahme keine Besserung ein, dann solltest Du das mit einem Arzt besprechen.

Vihado Calcium + Magnesium Tabletten bei Wadenkrämpfe

  • hochdosiertes Calcium & Magnesium
  • höchste Qualität aus Deutschland
  • für Knochen, Zähne und einer normalen Muskelfunktion und Blutgerinnung
  • vegan - rein pflanzlich ohne Gelatine
  • ohne Zusatzstoffe, Magnesiumsalze oder Magnesiumsterat

UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/wadenmuskulatur-waden-trainieren/



Teile diesen Beitrag mit einem Freund