Goji Beere – alle Infos zum Superfood + Nährwerte & Rezepte

Goji Beere

Kennst Du Goji Beeren? Wenn Du ein gesundheitsbewusster Mensch bist, dann solltest Du die kleinen roten Vitalbomben auf jeden Fall kennen! Goji Beeren sind in meiner täglichen Ernährung kaum noch wegzudenken. Sie schmecken super lecker und passen perfekt in den Fitness-Alltag. In diesem Beitrag zeige ich Dir daher, was Goji Beeren so besonders macht und welche Goji Beeren Rezepte ich für mein Frühstück verwende!

 

Was sind Goji Beeren?

Hierzulande noch relativ unbekannt sind die kleinen roten Früchte, die jedoch immer häufiger unter den Namen Goji Beeren in den Regalen der Kaufhäuser zu finden sind.

Ursprünglich kommen Goji Beeren aus China und der Mongolei. Dort werden die roten Powerfrüchte auch Wolfsbeere, Bocksdornfrucht oder Glücksbeere genannt.

Goji Beeren gehören wie Melonen, Tomaten oder Kartoffeln zu den Nachtschattengewächsen. Der Unterschied jedoch ist, dass Goji Beeren eine extrem hohe Vital- und Nährstoffdichte besitzen. Wie auch die Maca Wurzel oder Chia Samen, gehören sie daher zu den sogenannten Superfoods.

Superfoods sind besonders für uns Fitness- und Kraftsportler immer sehr interessant. Warum? Weil wir in unserer Ernährung genau darauf achten sollten, die richtigen Nahrungsmittel zu wählen, um möglichst leistungsfähig im Sport zu sein. Auch Regeneration und Muskelaubau werden durch die richtige Wahl der Nahrungsmittel stark beeinflusst.

 

Getrocknete Goji Beeren Nährwerte pro 100 g (Durchschnittswerte)

Makronährstoffe

Eiweiß: 12g, Kohlenhydrate: 54g, Fett: 8g, Ballaststoffe: 22g, Kalorien: ca. 350

Goji Beeren Rezepte

Mineralstoffe & Spurenelemente

  • Kalzium: 800 mg
  • Eisen: 12 mg
  • Magnesium: 100 mg
  • Kalium: 1000 mg

Vitamine

  • Vitamin C: 15 mg
  • Vitamin B1: 0,15 mg
  • Vitamin B2: 1,6 mg
  • Vitamin B3: 4,5 mg
  • Vitamin B6: 2 mg
  • Vitamin A: 1,5 mg

 

Welche Vorteile bieten Goji Beeren für unseren Körper und unsere Gesundheit?

Seit vielen Jahrtausenden schon, werden Goji Beeren bei verschiedenen körperlichen Beschwerden in der chinesischen Medizin eingesetzt. Folgende Vorteile bietet die kleine rote Frucht für unseren Körper und unsere Gesundheit:

– Goji Beeren gegen Krebs

Eine beachtliche Menge an Antioxidantien, machen die Goji Beere unter anderem so gesund. Sie enthält ca. 1000 Mal mehr Antioxidantien als eine Orange! In unserem stressigen Alltag sind wir vielen schädlichen Stoffen ausgesetzt. Unsere Zellen können dabei geschädigt werden und Krebs entwickelt sich.

Antioxidantien können das Gleichgewicht innerhalb der Zellen wieder herstellen und sogar vor Krebs schützen. Alleine schon aus diesem Grund, esse ich persönlich täglich eine Handvoll Goji Beeren.

– Goji Beeren für die Augen

Lutein und Zeaxanthin heißen die beiden Carotinoide, die nachweislich gegen die sogenannte Makuladegeneration, einer Augenkrankheit, schützen. Diese Krankheit ist eine der häufigsten bei Menschen, die älter als 60 Jahre sind.

– Goji Beeren für die Darmflora

Die in den Goji Beeren enthaltenen Polysaccharide sind eine Energiequelle für unsere Darmbakterien. Noch dazu enthalten Goji Beeren reichlich Ballaststoffe, die ebenfalls für einen gesunden Darm wichtig sind.

– Goji Beeren als Vitamin- und Mineralstoff-Quelle

Die kleine rote Beere enthält ungewöhnlich hohe Mengen an Vitamin- und Mineralstoffen, weshalb sie auch als Superfood bezeichnet wird. Beispielsweise enthalten Goji Beeren mehr Vitamin C, als die meisten anderen Früchte und schon 50 g der Wunderbeere reichen aus, um die Hälfte des täglichen Bedarfs an Eisen zu decken!

– Goji Beeren für den Muskelaufbau

Für den Muskelaufbau sind nicht nur die hohen Mengen an Mikronährstoffen interessant, auch die in den Goji Beeren enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe Namens Sesqiuterpene haben eine beeindruckende Wirkung! Sie sollen nämlich an der Hypophyse im Gehirn, die Ausschüttung von Wachstumshormonen anregen.

Für uns Fitness- und Kraftsportler, sind eine hohe Menge an Wachstumshormonen im Blut extrem wertvoll, denn sie sorgen nach dem Training für Muskelaufbau!

 

Auch interessant – dieses Video über die rote Superfrucht

 

Goji Beeren Rezepte – meine Top 3 fürs Frühstück

Goji Beeren Rezept Nr. 1 – Goji Beeren Joghurt – wenns schnell gehen muss

Zutaten:

  • 250g Naturjoghurt
  • 30g Goji Beeren

Morgens, wenn der Wecker zum fünften Mal klingelt und kaum noch Zeit fürs Frühstück vorhanden ist, dann mache ich mir gerne ein Goji Beeren Joghurt.

Dazu verwende ich ein Naturjoghurt mit niedrigem Zuckergehalt und eine Handvoll (ca. 30g) Goji Beeren. Das Joghurt liefert mir dabei ein paar hochwertige Proteine und die Goji Beeren die nötigen Vitalstoffe für einen guten Start in den Tag.

TIPP: Wenn man die Gojibeeren ein paar Minuten im Joghurt einweichen lässt, dann schmecken sie noch leckerer!
.

Goji Beeren Rezept Nr. 2  – Roter Goji Beeren Protein Smoothie

Zutaten:

  • 250g Naturjoghurt oder Magerquark
  • 250g Erdbeeren
  • 50g Goji Beeren
  • 250 – 300 ml Magermilch
  • Ein Teelöffel Zimt

Ein leckerer Smoothie am Morgen ist sehr erfrischend, super gesund und eines meiner Lieblings-Goji-Beeren-Rezepte. Noch dazu liefert der folgende Smoothie einiges an hochwertigen Proteinen. Die Zubereitung ist kinderleicht – einfach alle Zutaten in den Mixer geben, gut vermixen und fertig!
.

Goji Beeren Rezept Nr. 3 – Vollkornbrot mit Goji Beeren Marmelade

Selber habe ich mir noch nie eine Goji Beeren Marmelade zubereitet, deshalb wirst Du hier auch keine Anleitung dazu finden. Jedoch habe ich das Glück, das bei mir um die Ecke ein Bio-Laden extrem leckere BIO Goji Beeren Marmelade verkauft.

Ich persönlich kann Dir daher nur raten auch mal ins nächstgelegene Reformhaus oder in den BIO-Laden zu schauen und nach einer Goji Beeren Marmelade zu fragen!

Zutaten:

  • 2 Stück Roggenvollkornbrot
  • 30g Goji Beeren Marmelade

Tipp: Das Vollkornbrot mit Marmelade kombiniert mit einem Whey-Protein-Shake, ist das perfekte Muskelaufbau-Frühstück!

 

Goji Beeren kaufen – das sind meine Top 3

Beim Kauf von Goji Beeren sollte besonders auf eine hohe Qualität geachtet werden. Leider sehen viele Hersteller den schnellen Profit, indem sie minderwertige Qualität zu hohen Preisen verkaufen. Solch minderwertige Ware ist dann meist mit Pestiziden und Schwermetallen belastet und ist zudem geschwefelt für eine längere Haltbarkeit.

Gesunde Goji Beeren sehen jedoch anders aus, denn sie sind tiefrot, schmecken erfrischend süß und sind mit einem BIO Zertifikat ausgezeichnet! Hier meine Top 3 Goji-Produkte, die ich Dir empfehlen kann:

 

Fazit zur roten Glücksbeere

Der Geschmack von Goji Beeren ist fast zu gut um gesund zu sein, denn beim Verzehr könnte man denken, eine Süßigkeit im Mund zu haben. In Wahrheit ist die Goji Beere jedoch ein sehr wertvolles und gesundes Nahrungsmittel für Körper und Geist. Die Wunderfrucht versüßt die Mahlzeit, hat eine heilende Wirkung und liefert wertvolle Energie fürs Muskeltraining!


UNSER KOSTENLOSER NEWSLETTER


1x pro Woche Jederzeit kündbar Verpasse keine neuen Beiträge!

WEITERE INTERESSANTE BEITRÄGE




Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.aesthetics-blog.com/goji-beeren-rezepte-naehrwerte/



Teile diesen Beitrag mit einem Freund